Feu­er­wehr­fahr­zeu­ge aus Egloff­stein und Schwein­thal beka­men kirch­li­chen Segen

Kirchlicher Segen für neue Feuerwehrfahrzeuge aus Egloffstein und Schweinthal
Kirchlicher Segen für neue Feuerwehrfahrzeuge aus Egloffstein und Schweinthal

In der Anwe­sen­heit von 1. Bür­ger­mei­ster Ste­fan Förtsch, Pfar­re­rin Cari­na Kno­ke, den Kom­man­dan­ten Wolf­gang Gant­ke (FF Schwein­thal) und Chri­sti­an Dein­lein (FF Egloff­stein) sowie den Ver­eins­vor­sit­zen­den Peter Bien­eck (FF Schwein­thal) und Alex­an­dra Schwarz (FF Egloff­stein) fand die Fahr­zeug­seg­nung der in Dienst gestell­ten neu­en Fahr­zeu­ge aus Egloff­stein und Schwein­thal im Egloff­stei­ner Feu­er­wehr­haus statt.

Ein neu­es Mehr­zweck­fahr­zeug (MZF) mit dem Funk­ruf­na­me Egloff­stein 11/1 und ein Trag­kraft­sprit­zen­fahr­zeug (TSF) mit dem Funk­ruf­na­me Schwein­thal 44/1 hät­ten eigent­lich in gro­ßer Run­de mit allen akti­ven Kame­ra­den sowie zahl­rei­chen Gästen eine wür­di­ge Wei­he erfah­ren sol­len. Aus Grün­den der Pan­de­mie konn­te die­se lei­der nicht stattfinden.

Es waren sich die Ver­ant­wort­li­chen einig unter Ein­hal­tung der stren­gen Hygie­ne­vor­schrif­ten eine Seg­nung durch­zu­füh­ren. Da mit den Fahr­zeu­gen schon Ein­sät­ze gelei­stet wer­den, ist es schon eine Her­zens­an­ge­le­gen­heit aller Akti­ven, Got­tes Segen über die Fahr­zeu­ge und der Mann­schaft zu wissen.

Ein herz­li­ches Dan­ke­schön an Pfar­re­rin Kno­ke für die Seg­nung der bei­den Fahr­zeu­ge sowie der Markt Gemein­de Egloff­stein für die Beschaf­fung und der Bereit­stel­lung der finan­zi­el­len Mittel.

Wir wün­schen allen Fahr­zeug­füh­rern eine stets unfall­freie Fahrt und allen Fahr­zeug­insas­sen ein gesun­des nach Hau­se kom­men von den Einsätzen.