Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 30.01.2021

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

Hoher Sach­scha­den bei Verkehrsunfall

Zu einem scha­dens­träch­ti­gen Ver­kehrs­un­fall kam es am gest­ri­gen Frei­tag­abend in der Paul- Gos­sen-Stra­ße, an der Kreu­zung zur Koldestraße.

Ersten poli­zei­li­chen Ermitt­lun­gen zur Fol­ge, woll­te gegen 18:40 Uhr ein 40-jäh­ri­ger Erlan­ger mit sei­nem Pkw von der Kol­de­stra­ße nach links in die Paul-Gos­sen-Str. abbie­gen. Hier­bei über­sah er ver­mut­lich das für ihn gel­ten­de Rot­licht und so kam es auf der Kreu­zung zum Zusam­men­stoß mit dem Pkw eines 64-jäh­ri­gen aus dem Landkreis.

An bei­den Fahr­zeu­gen ent­stand ein geschätz­ter Sach­scha­den von min­de­stens 11.000,- Euro, ver­letzt wur­de glück­li­cher­wei­se niemand.

Für ca. eine Stun­de kam es im Bereich der Kreu­zung zu leich­ten Verkehrsbehinderungen.

Wand beschmiert, Poli­zei sucht Zeugen

Ver­mut­lich mit einem Filz­stift „ver­schö­ner­ten“ Unbe­kann­te eine Wand im Uni-Park­haus in der Schwabachanlage.

Auf 2,5x2m wur­de, der Zeit­raum lässt sich ledig­lich auf den letz­ten Monat Janu­ar ein­gren­zen, eine Wand in einer der obe­ren Eta­gen beschmiert, so dass ein Scha­den von min­de­stens 500,- Euro entstand.

Die Erlan­ger Poli­zei hat dies­be­züg­lich ein Ermitt­lungs­ver­fah­ren wegen Sach­be­schä­di­gung gegen Unbe­kannt eingeleitet.

Wer hat hier etwas Ver­däch­ti­ges beob­ach­tet oder kann mög­li­cher­wei­se sach­dien­li­che Hin­wei­se geben? Die Erlan­ger Poli­zei bit­tet mög­li­che Zeu­gen sich unter der Ruf­num­mer 09131/760–0 zu melden.

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Landkreis

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

Ein­bruch in Schule

Wei­sen­dorf: Unbe­kann­te dran­gen in der Nacht vom 28.01.2021 – 29.01.2021 in die Grund- und Mit­tel­schu­le in Wei­sen­dorf ein. Dort ver­weil­ten sie in einem Klas­sen­zim­mer und hin­ter­lie­ßen eine grö­ße­re Unord­nung. Es ent­stand jedoch kein grö­ße­rer Sachschaden.

Per­so­nen, die Anga­ben zum Täter oder zum Tat­her­gang machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Her­zo­gen­au­rach in Ver­bin­dung zu set­zen (09132/78090).

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

- Fehl­an­zei­ge -