Fami­li­en­stütz­punkt in Adels­dorf eröffnet

Symbolbild Familie

Für Fami­li­en im Aisch­grund gibt es eine neue Anlaufstelle

Der Fami­li­en­stütz­punkt in der Haupt­stra­ße 21 in Adels­dorf soll ein offe­ner Treff­punkt für Fami­li­en jeden Alters wer­den. In den Räum­lich­kei­ten des Pfarr­zen­trums der katho­li­schen Pfarr­ge­mein­de St. Ste­pha­nus mit dem Qua­li­täts- und Güte­sie­gel „Fami­li­en­stütz­punkt“ sind künf­tig Diens­tag­nach­mit­tags Tref­fen im „Fami­li­en­Ca­fé“ geplant, sofern dies das Infek­ti­ons­ge­sche­hen zulässt. Mamas, Papas und ihre Kin­der von null bis sechs Jah­ren kön­nen sich zu Spiel­mög­lich­kei­ten, Kaf­fee, Tee und Kuchen tref­fen und aus­tau­schen. Auch Omas, Opas und wer­den­de Eltern sind herz­lich will­kom­men. Regel­mä­ßig wer­den auch Refe­ren­tin­nen und Refe­ren­ten vor Ort sein, um Impul­se rund um das Fami­li­en­le­ben zu geben und in den Aus­tausch zu gehen. Trä­ger der Ein­rich­tung wird der Cari­tas­ver­band Erlan­gen e. V.. Unter­stützt und finan­zi­ell geför­dert wird der neue Fami­li­en­stütz­punkt durch das Land­rats­amt Erlan­gen-Höchstadt und die Gemein­de Adelsdorf.

Ansprech­part­ne­rin für Fami­li­en in und um Adelsdorf

Lei­te­rin Jes­si­ca Thom­sen koor­di­niert Ver­an­stal­tun­gen für Fami­li­en in der Umge­bung. Dabei hat sie ein offe­nes Ohr für Bedar­fe der Fami­li­en, um mit regio­na­len Netz­werk­part­nern ent­spre­chen­de Ange­bo­te zu initi­ie­ren. Auch wenn der­zeit kei­ne per­sön­li­chen Tref­fen mög­lich sind, freut sich die Fach­be­ra­te­rin die Fami­li­en in und um Adels­dorf bald per­sön­lich ken­nen­zu­ler­nen. Die Sozi­al­päd­ago­gin ist selbst Mut­ter einer klei­nen Toch­ter und seit mehr als elf Jah­ren in der Sozia­len Bera­tungs­stel­le des Cari­tas­ver­ban­des in Erlan­gen tätig. Sie steht bereits tele­fo­nisch unter 0162–7412719 für Fami­li­en und Inter­es­sier­te mit Infor­ma­tio­nen und Rat zur Ver­fü­gung. Eine offi­zi­el­le Eröff­nungs­fei­er für alle Fami­li­en aus Adels­dorf und Umge­bung ist für Frühjahr/​Sommer geplant. Sobald die Tref­fen auf­ge­nom­men wer­den kön­nen, wer­den Sie unter www​.fami​li​en​-abc​.net und über die Pres­se informiert.