VHS Bam­berg: Kein Prä­senz­un­ter­richt bis 14. Februar

Im Alten E-Werk herrscht weiterhin „Winterruhe“ wegen des Lockdowns. Foto: Stadtarchiv / Jürgen Schraudner
Im Alten E-Werk herrscht weiterhin „Winterruhe“ wegen des Lockdowns. Foto: Stadtarchiv / Jürgen Schraudner

Bis min­de­stens 14. Febru­ar fin­det wegen der Ver­län­ge­rung des Lock­downs bei der VHS Bam­berg Stadt kein Prä­senz­un­ter­richt statt. Online geht das Ler­nen aber mit zahl­rei­chen Kur­sen im Bereich Spra­chen, Gesund­heit und Beruf wei­ter. Das Sekre­ta­ri­at ist wegen Kurz­ar­beit im Febru­ar und März frei­tags geschlos­sen. Mon­tag bis Don­ners­tag ist die VHS zu den gewohn­ten Zei­ten tele­fo­nisch, per Mail oder in drin­gen­den Fäl­len auch per­sön­lich mit Ter­min­ver­ga­be zu erreichen.