Neue App der Bay­reu­ther Musik­schu­le macht Online-Unter­richt möglich

Symbolbild Bildung

Musik­schu­le hat ihre eige­ne App – Vie­le Vor­tei­le für Eltern, Lehr­kräf­te und Schüler/​innen

Die Städ­ti­sche Musik­schu­le Bay­reuth befin­det sich in Sachen Digi­ta­li­sie­rung auf dem Vor­marsch. Die Kom­mu­ni­ka­ti­on mit der Musik­schu­le ist für Eltern jetzt ein­fach und digi­tal mög­lich. Über die neue Home­page etwa kön­nen unter ande­rem Anmel­dun­gen für den Unter­richt oder Unter­richts­ent­schul­di­gun­gen digi­tal vor­ge­nom­men wer­den. Inzwi­schen erfol­gen die­se fast aus­nahms­los nur noch über die Web­site und kön­nen direkt von der Musik­schul-Ver­wal­tungs­soft­ware über­nom­men wer­den. Seit Anfang des Jah­res hat die Musik­schu­le nun zudem auch ihre eige­ne Musik­schul-App, die auf star­ken Zuspruch stößt.

Als eine der ersten Musik­schu­len in Bay­ern stellt die Städ­ti­sche Musik­schu­le Bay­reuth ab sofort allen Inter­es­sier­ten die aktu­ell­sten Infor­ma­tio­nen über eine eige­ne App zur Ver­fü­gung. Sie ist kosten­los, mit allen Smart­pho­ne-Betriebs­sy­ste­men kom­pa­ti­bel und kann auch per Brow­ser am PC auf­ge­ru­fen wer­den. Alle Daten wer­den daten­schutz­kon­form und ver­schlüs­selt in einem zer­ti­fi­zier­ten Rechen­zen­trum in Deutsch­land gespeichert.

Die App bie­tet für Schüler/​innen, Eltern und Lehr­kräf­te vie­le Vor­tei­le. End­lich kön­nen nun über die Mes­sen­ger-Funk­ti­on daten­schutz­kon­form Nach­rich­ten aus­ge­tauscht wer­den, ohne dass Mobil­funk­num­mern oder Email-Adres­sen wei­ter­ge­ge­ben wer­den müs­sen. Eltern haben über die App einen Über­blick sämt­li­cher Unter­richts­ter­mi­ne ihrer Kin­der. Schüler/​innen kön­nen ihre aktu­el­len Unter­richts­ter­mi­ne sehen und sich bei Fra­gen direkt mit der Lehr­kraft in Ver­bin­dung set­zen. Bei der Lehr­kraft erschei­nen im digi­ta­len Stun­den­plan auf dem Tablet die ein­ge­gan­ge­nen Nach­rich­ten. Unter­richts­ma­te­ria­li­en kön­nen mit dem Tablet der Lehr­kraft digi­tal an die Schü­ler ver­sen­det werden.

Mit einem Klick zum Online-Unterricht

In der aktu­el­len Situa­ti­on das Aller­wich­tig­ste: Nach Frei­ga­be durch die Lehr­kraft kann über die App auch mit einem Klick der Online-Unter­richt gestar­tet wer­den! Da die Musik­schu­le im Lock­down der­zeit kei­nen Prä­senz­un­ter­richt geben darf, war die­se Funk­ti­on der aus­schlag­ge­ben­de Grund, die Instal­la­ti­on schnellst­mög­lich vor­an­zu­trei­ben. Aktu­ell nut­zen 95 Pro­zent aller Schü­ler der Musik­schu­le das Online-Ange­bot über die App.

„Ich freue mich, dass wir in Bay­reuth die­se gute digi­ta­le Lösung für die Musik­schu­le rea­li­sie­ren konn­ten. So wird auch in die­sen schwie­ri­gen Zei­ten der Unter­richt durch den Ein­satz modern­ster Tech­nik opti­mal ermög­licht und gleich­zei­tig wer­den alle Belan­ge des Daten­schut­zes berück­sich­tigt. Die Stadt Bay­reuth über­nimmt hier eine Vor­bild­funk­ti­on für ande­re Städ­te und Land­krei­se“, so Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebersberger.

Wei­te­re Funk­tio­nen abrufbar

Abruf­bar über die App sind auch wei­te­re Funk­tio­nen wie Ver­an­stal­tun­gen, News oder auch eine digi­ta­le Pinn­wand. In Vor­be­rei­tung befin­det sich bereits die ver­schlüs­sel­te Bereit­stel­lung von Doku­men­ten. Zusätz­lich kön­nen Schü­ler auch Kon­tak­te unter­ein­an­der aus­tau­schen, bei­spiels­wei­se zur Koor­di­nie­rung von Pro­ben einer Band oder eines Ensem­bles. Denn trotz der Mög­lich­keit des daten­schutz­kon­for­men Online-Unter­richts hof­fen alle auf bal­di­ge Wie­der­auf­nah­me des Prä­senz­un­ter­richts und freu­en sich dar­auf, wie­der mit­ein­an­der musi­zie­ren zu kön­nen! Schließ­lich bil­den die vie­len Ensem­bles und Orche­ster ein her­aus­ra­gen­des Merk­mal der Städ­ti­schen Musikschule.

„Wir wol­len die Kri­se nut­zen, um einen Inno­va­ti­ons­schub auch für die Zeit danach zu rea­li­sie­ren. Die digi­ta­le Musik­schu­le, die sich auch als Netz­werk für Musik­be­gei­ster­te Jugend­li­che ver­steht, ist dafür ein wich­ti­ger Bau­stein, um unse­ren Ser­vice für die Men­schen aus Stadt und Regi­on zu ver­bes­sern“, freut sich Kul­tur­re­fe­rent Bene­dikt Stegmayer.

Bera­tun­gen zum Musik­schul­un­ter­richt erfol­gen auch jetzt ger­ne tele­fo­nisch zu den übli­chen Öffnungszeiten.