AOK Bam­berg: “Inter­ak­ti­ves Pro­gramm unter­stützt Diabetiker”

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Die AOK bie­tet für Pati­en­tin­nen und Pati­en­ten mit Dia­be­tes mel­li­tus Typ 2 einen neu­en Online-Coach. Das Pro­gramm soll ihnen hel­fen, die Krank­heit bes­ser zu ver­ste­hen und ihren Lebens­stil ent­spre­chend anzu­pas­sen. An der Ent­wick­lung war ein Exper­ten­team aus Dia­be­to­lo­gen, Psy­cho­lo­gen sowie Ernäh­rungs- und Sport­wis­sen­schaft­lern betei­ligt. „Mit dem neu­en Online-Coach erwei­tern wir unser Infor­ma­ti­ons- und Unter­stüt­zungs­an­ge­bot für Men­schen mit Typ-2-Dia­be­tes“, sagt Dr. Ste­fan Stern, Inter­nist und bera­ten­der Arzt bei der AOK Bay­ern, der das neue inter­ak­ti­ve Pro­gramm mit­ent­wickelt hat. Der Online-Coach ergänzt opti­mal das struk­tu­rier­te Behand­lungs­pro­gramm (DMP) Dia­be­tes Typ 2, an dem in Bay­ern aktu­ell etwa 317.000 AOK-Ver­si­cher­te teil­neh­men. Das sind rund zwei Drit­tel der Typ-2-Dia­be­tes-Pati­en­ten, die bei der größ­ten Kran­ken­kas­se im Frei­staat ver­si­chert sind.

Moti­va­ti­on für gesun­den Lebensstil

Schritt für Schritt erklärt das inter­ak­ti­ve Online-Pro­gramm, wie die Krank­heit ent­steht, was genau im Kör­per pas­siert und war­um bei Pati­en­ten mit Typ-2-Dia­be­tes das Risi­ko für bestimm­te Fol­ge­er­kran­kun­gen steigt. Der Online-Coach soll dazu bei­tra­gen, dass Betrof­fe­ne mit ihrer Erkran­kung bes­ser leben kön­nen und zum Bei­spiel ihre Blut­zucker­wer­te gut unter Kon­trol­le haben. „Schon klei­ne Ände­run­gen im Lebens­stil kön­nen hel­fen, die Lebens­qua­li­tät für Betrof­fe­ne zu stei­gern“, betont Dr. Stern.

Bewe­gungs- und Ernährungs-Tipps

Zahl­rei­che Vide­os und Ani­ma­tio­nen, die eigens für den Online-Coach pro­du­ziert wur­den, ver­mit­teln prak­ti­sche Rat­schlä­ge, wie Pati­en­ten die Umstel­lung ihrer Ernäh­rung oder die Inte­gra­ti­on von mehr Bewe­gung in ihren Tages­ab­lauf schaf­fen kön­nen. Die soge­nann­te WOOP-Metho­de der Ham­bur­ger Psy­cho­lo­gie­pro­fes­so­rin Gabrie­le Oettin­gen unter­stützt die Selbst­mo­ti­va­ti­on bei

Ände­run­gen des Lebens­stils und hat sich in Stu­di­en als sehr wirk­sam erwie­sen. Übungs­auf­ga­ben und Wis­sens­tests hel­fen, das Gelern­te zu ver­tie­fen. Das neue AOK-Ange­bot kön­nen die Pati­en­ten allein, aber auch gemein­sam mit Part­ner oder Fami­lie nut­zen. „Ange­hö­ri­ge haben häu­fig vie­le Fra­gen. Wenn sie eben­falls gut infor­miert sind, gelingt es ihnen bes­ser, die Betrof­fe­nen zu unter­stüt­zen“, so Dr. Stern.

„Das Ange­bot ist für AOK-Ver­si­cher­te kosten­los – ein Teil des Pro­gramms kann aller­dings auch von Ver­si­cher­ten ande­rer Kran­ken­kas­sen genutzt wer­den“. Der neue Online-Coach Dia­be­tes fin­det sich unter: https://​dia​be​tes​.aok​.de/