Stadt Bay­reuth stat­tet KiTa-Mit­ar­bei­ter/in­nen mit FFP2-Schutz­mas­ken aus

Corona Maske Symbolbild

Neben den drei städ­ti­schen Kin­der­ta­ges­stät­ten wer­den auch die Mitarbeiter/​innen der son­sti­gen Kin­der­be­treu­ungs­ein­rich­tun­gen in Bay­reuth von der Stadt­ver­wal­tung in den kom­men­den Tagen mit kosten­lo­sen FFP2-Schutz­mas­ken aus­ge­stat­tet. Eine ent­spre­chen­de Ver­teil­ak­ti­on hat­te Ober­bür­ger­mei­ster Tho­mas Ebers­ber­ger ange­sto­ßen. Inzwi­schen hat das Jugend­amt der Stadt den Bedarf geklärt. Knapp 600 Mitarbeiter/​innen in den Betreu­ungs­ein­rich­tun­gen von zehn ver­schie­de­nen Trä­gern erhal­ten meh­re­re Exem­pla­re der kosten­lo­sen Schutzmasken.