Online-Gast­vor­trag an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth: Schu­le und Coro­na – „Die Coro­na-Kri­se als Brennglas“

Campusrondell der Universität Bayreuth
Campusrondell der Universität Bayreuth. Foto: © UBT

Robert Kon­rad Engel, Ober­stu­di­en­rat und Diplom­bio­lo­ge, refe­riert im Rah­men des Pro­jekts „Qua­li­täts­of­fen­si­ve Leh­rer­bil­dung“ an der Uni­ver­si­tät Bay­reuth zum The­ma „Die Coro­na-Kri­se als Brenn­glas: Beob­ach­tun­gen und Schluss­fol­ge­run­gen aus der Schul­pra­xis für Schu­le und Leh­rer­bil­dung“. Engel war vie­le Jah­re im Bereich der Che­mie-Didak­tik an der TU Mün­chen und der Uni­ver­si­tät Regens­burg beschäf­tigt und unter­rich­tet an Gym­na­si­en in Bay­ern Che­mie und Bio­lo­gie. Seit vier Jah­ren beglei­tet er Bil­dungs­ein­rich­tun­gen und Bil­dungs­ver­mitt­ler als frei­be­ruf­li­cher Coach.

Datum/​Zeit/​Ort: 27.01.2021, 16.00 bis 18.00 Uhr, online via Zoom; gebührenfrei

Die Coro­na-Kri­se wirk­te und wirkt im Schul­be­reich wie ein Ver­grö­ße­rungs­glas, das die blin­den Flecken auf­decken kann. An Beob­ach­tun­gen aus dem Schul­all­tag – z.B. Digi­ta­li­sie­rung, Selbst­steue­rung von Lern­pro­zes­sen und Expe­ri­men­tie­ren – wer­den aus syste­mi­scher Sicht die zugrun­de­lie­gen­den Pro­ble­me abgeleitet.

Der Vor­trag rich­tet sich vor allem an Lehr­amts­stu­die­ren­de aller Fächer, Universitätsmitarbeiter*innen, Referendar*innen und Leh­ren­de. Um Anmel­dung per Mail unter Anga­be des Vor­trag­s­ti­tels unter: lehrerbildungszentrum@​uni-​bayreuth.​de wird gebe­ten.