Stadt Bay­reuth führt Pro­be­be­trieb für Win­ter­dienst auf Rad- und Fuß­weg­rou­te durch

Logo der Stadt Bayreuth

Die Rad- und Fuß­weg­rou­te „Thur­nau­er Weg – Alt­stadt – Kreuz­stein – Schul­zen­trum Ost“ wird zur Test­strecke. Ab sofort nutzt der Stadt­bau­hof die Tras­se im Rah­men eines Pro­be­be­triebs für einen alter­na­ti­ven Winterdienst.

Durch die zuneh­mend wech­sel­haf­ten Wet­ter­la­gen auf­grund des Kli­ma­wan­dels wird es immer schwie­ri­ger einen anfor­de­rungs­ge­rech­ten Win­ter­dienst auf Geh- und Rad­we­gen mit der aktu­ell zum Ein­satz kom­men­den Räu­mung und Streu­ung von Split gewähr­lei­sten zu kön­nen und gleich­zei­tig eine kli­ma­freund­li­che Ver­bes­se­rung für die Fuß- und Rad­we­ge zu entwickeln.

Des­halb prüft die Stadt­ver­wal­tung der­zeit Mög­lich­kei­ten für eine alter­na­ti­ve Win­ter­dienst­be­treu­ung vor allem für wich­ti­ge Rad- und Fuß­weg­rou­ten. Um wei­te­re Erkennt­nis­se und Erfah­run­gen gewin­nen zu kön­nen, wird die Rad- und Fuß­weg­tra­sse „Thur­nau­er Weg – Alt­stadt – Kreuz­stein – Schul­zen­trum Ost“ ab sofort zunächst pro­be­wei­se als „Test­strecke“ für eine alter­na­ti­ve Win­ter­dienst­be­treu­ung genutzt. Die­se beinhal­tet auch eine Sole-/Salz­streu­ung auf die­ser Rou­te. Im Früh­jahr wer­den die Erkennt­nis­se aus die­sem Pro­be­be­trieb ana­ly­siert, um dar­aus etwai­ge Anpas­sun­gen für den Win­ter­dienst auf wich­ti­gen Geh- und Rad­weg­rou­ten für die Zukunft ablei­ten zu können.