Tipps & Tricks: “Online infor­mie­ren, off­line gut essen”

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Digi­ta­le Vor­trä­ge der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern zur Grü­nen Woche

Bequem, sicher und kosten­los von zu Hau­se aus: In ver­schie­de­nen Online-Vor­trä­gen und Pod­casts kön­nen sich Rat­su­chen­de über Lebens­mit­tel­kenn­zeich­nung, Nach­hal­tig­keit beim Ein­kauf oder Ernäh­rungs­emp­feh­lun­gen infor­mie­ren. Die Ver­brau­cher­zen­tra­len laden anläss­lich der Inter­na­tio­na­len Grü­nen Woche 2021 vom 18. bis 22. Janu­ar zur digi­ta­len Ver­brau­cher­infor­ma­ti­ons­wo­che ein.

„Nur wenn Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­cher wis­sen, was in Lebens­mit­teln steckt, wofür Label und Sie­gel ste­hen oder was das Klein­ge­druck­te auf der Lebens­mit­tel­ver­packung bedeu­tet, kön­nen sie eine selbst­be­stimm­te Kauf­ent­schei­dung tref­fen“, sagt Jut­ta Saum­we­ber, Exper­tin für Lebens­mit­tel und Ernäh­rung bei der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bayern.

Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie fin­det die Inter­na­tio­na­le Grü­ne Woche in die­sem Jahr nicht wie üblich als Publi­kums­mes­se statt. Daher laden die Ver­brau­cher­zen­tra­len vom 18. bis 22. Janu­ar zur ersten digi­ta­len Ver­brau­cher­infor­ma­ti­ons­wo­che ein. In über 30 bun­des­wei­ten und kosten­lo­sen Online-Vor­trä­gen infor­mie­ren sie Ver­brau­che­rin­nen und Ver­brau­cher aller Alters­grup­pen zu Lebens­mit­teln und Ernäh­rung. Die The­men rei­chen von Fra­gen zur Glaub­wür­dig­keit von Her­kunfts­an­ga­ben und Tier­wohl­la­beln über die Ver­mei­dung von Lebens­mit­tel­ver­schwen­dung bis hin zu kon­kre­ten Ernäh­rungs- und Ein­kaufs­tipps. In den Online-Vor­trä­gen ist es jeder­zeit mög­lich, per­sön­li­che Fra­gen zu stel­len. Pod­casts und Mög­lich­kei­ten, das eige­ne Wis­sen in ver­schie­de­nen Quiz zu testen, ergän­zen das digi­ta­le Angebot.

Ein­kaufs­fal­le Super­markt: Vor­trag der Ver­brau­cher­zen­tra­le Bayern

Ob auf­fäl­li­ge Platz­ie­rung, schö­ne Wor­te oder frag­li­che Sie­gel – es gibt vie­le Tricks, das Ein­kaufs­ver­hal­ten zu beein­flus­sen. Für Durch­blick am Super­markt­re­gal sorgt der Vor­trag „Ein­kaufs­fal­le Super­markt“, den die Ver­brau­cher­zen­tra­le Bay­ern zu die­sen Ter­mi­nen anbietet:

  • 18. Janu­ar von 20 bis 21 Uhr
  • 22. Janu­ar von 17 bis 18 Uhr.

Link zur Anmeldung:

https://​www​.edu​dip​.com/​d​e​/​w​e​b​i​n​a​r​/​e​i​n​k​a​u​f​s​f​a​l​l​e​-​s​u​p​e​r​m​a​r​k​t​/​5​2​5​736.

Alle Online-Vor­trä­ge im Über­blick und wei­te­re Ange­bo­te der Akti­ons­wo­che sind zu fin­den unter www​.ver​brau​cher​zen​tra​le​.de/​g​r​u​e​n​e​-​w​o​che.