Ehren­amts­bü­ro des Land­rats­am­tes ERH: “Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bay­ern unter­stützt digi­ta­le Projekte”

Land­kreis-Ehren­amts­bü­ro ruft zur Bewer­bung auf

Wie las­sen sich ehren­amt­li­ches Enga­ge­ment und digi­ta­le Mög­lich­kei­ten in Ein­klang brin­gen? Ob bei der Nut­zung von Apps, im Aus­tausch über Chat­grup­pen oder Wei­ter­bil­dung in digi­ta­len Schu­lun­gen. Gera­de die Coro­na-Pan­de­mie zeigt, dass die Digi­ta­li­sie­rung auch im Ehren­amt ange­kom­men ist. „Ehren­amt 4.0: Teil­ha­be an der digi­ta­li­sier­ten Welt“ lau­tet das The­ma der Pro­jekt­aus­schrei­bung. Jut­ta Lei­del vom Ehren­amts­bü­ro des Land­rats­am­tes Erlan­gen-Höchstadt ruft alle gemein­nüt­zi­ge Orga­ni­sa­tio­nen, Ver­ei­ne, Ideen­trä­ger und Initia­ti­ven auf, sich mit einem Pro­jekt oder mit einer Pro­jekt­idee zu bewerben.

Infor­ma­tio­nen und Teilnahme

Wer ein Pro­jekt oder eine Idee zum The­ma „Ehren­amt 4.0: Teil­ha­be an der digi­ta­li­sier­ten Welt“ hat, kann sei­nen Vor­schlag von 18. Janu­ar bis ein­schließ­lich 28. März 2021 bei der Zukunfts­stif­tung ein­rei­chen. Die Zukunfts­stif­tung Ehren­amt Bay­ern ver­gibt Pro­jekt­gel­der von 1.000 Euro bis maxi­mal 5.000 Euro.

Alle Infor­ma­tio­nen im Über­blick gibt es unter https://​www​.ehren​amts​stif​tung​.bay​ern​.de/​f​o​e​r​d​e​r​u​n​g​/​p​r​o​j​e​k​t​a​u​s​s​c​h​r​e​i​b​u​n​g​/​i​n​d​e​x​.​php.

Das Ehren­amts­bü­ro, Jut­ta Lei­del, unter­stützt Inter­es­sier­te bei der Antrags­stel­lung und steht bei Fra­gen zu Pro­jekt­ideen ger­ne tele­fo­nisch unter 09131 803 1332 oder per E‑Mail an ehrenamtsbüro@erlangen-hoechstadt.de zur Verfügung.