Ver­wal­tung der Erlan­ger Stadt­wer­ke tei­le­wei­se geschlos­sen – Bus­se fah­ren wei­ter­hin nach Samstagsfahrplan

Ver­wal­tungs­ge­bäu­de (Äuße­re Brucker Stra­ße 33) und Kun­den­bü­ro Stadt­bus (Goe­the­stra­ße 21 a) blei­ben geschlossen

Die Erlan­ger Stadt­wer­ke tei­len mit, dass sie wegen der beschlos­se­nen Ver­län­ge­rung des Lock­downs die Ein­stel­lung der per­sön­li­chen Kon­tak­te und somit den Zugang zu Ver­wal­tungs­ge­bäu­de und Kun­den­bü­ro Stadt­bus in der Goe­the­stra­ße bis auf Wei­te­res (min­de­stens bis Ende Janu­ar 2021) bei­be­hal­ten wer­den. Dafür bit­ten die Erlan­ger Stadt­wer­ke um Ver­ständ­nis, sind aber wei­ter­hin tele­fo­nisch und per E‑Mail für ihre Kun­den da. Vie­les kann auf die­sen Wegen genau­so unkom­pli­ziert erle­digt wer­den, wie bei einem per­sön­li­chen Besuch.

Auch im Erlan­ger ÖPNV bleibt es bei den bereits seit Mit­te Dezem­ber 2020 geän­der­ten Fahr­plä­nen und die Bus­se auf den Erlan­ger Lini­en fah­ren auch Werk­tags nach dem Sams­tags­fahr­plan. Die Fahr­ten an Sonn- und Fei­er­ta­gen blei­ben unverändert.

Der Ticke­ter­werb wird über den VGN-Online­shop bzw. die App sowie Fahr­kar­ten­au­to­ma­ten emp­foh­len, auch in den Bus­sen wer­den wei­ter­hin Tickets verkauft.

Wei­te­re aktu­el­le Infor­ma­tio­nen und Hin­wei­se unter www​.estw​.de sowie auf https://​stadt​bus​.estw​.de