KAB Bil­dungs­werk Bam­berg bie­tet Online-Semi­nar „Mei­ne Fami­lie – Lust und Frust in unse­ren eng­sten Beziehungen“

Symbolbild Kurs / Beratung

Wer möch­te das nicht – Men­schen, auf die man sich ver­las­sen kann, die in Freud und Leid zu einem ste­hen. Meist sind es unse­re Aller­näch­sten – Eltern, Part­ner, Kin­der und Ver­wand­te – die uns ein­fal­len, wenn wir sol­cher Men­schen bedür­fen. Doch wo viel Licht ist, ist auch viel Schat­ten. Je näher uns jemand steht, desto eher kann er uns – im Bild gespro­chen – auch auf die Zehen tre­ten. Uns weh tun. Uns den Respekt ver­wei­gern, den wir brau­chen, um uns geliebt und aner­kannt zu fühlen.

Es soll dar­um gehen, wie wir die „3 G‘s“, die das Geheim­nis guter Bezie­hun­gen sind, bes­ser lernen
und anwen­den können:

  • Gefüh­le wahr­neh­men und ernst nehmen
  • Gren­zen zie­hen und anerkennen
  • Guten Wil­len üben – auch wenn man­ches dage­gen spricht

Das KAB Bil­dungs­werk e.V. lädt am 20. Janu­ar 2021 um 19.00 Uhr zu die­ser ONLINE-SEMI­NAR ein. Auch Nicht­mit­glie­der sind herz­lich will­kom­men. Refe­ren­tin ist Bea­te Wein­gardt, Diplom­psy­cho­lo­gin und Diplomtheologin.

Eine Teil­nah­me­ge­bühr wird nicht erhoben.

Anmel­dung erbe­ten bis 18. Janu­ar 2021 beim KAB Bil­dungs­werk Bam­berg e.V., Lud­wig­s­tr. 25 – Ein­gang C, 96052 Bam­berg, Tel. 0951 / 9 16 91–16, E‑Mail: kab-​veranstaltungen@​kab-​bamberg.​de oder Home­page: www​.bil​dungs​werk​.kab​-bam​berg​.de