Stadt Kro­nach ver­län­gert Mas­ken­pflicht für Teil­be­rei­che der Stadt

Symbolbild Corona

Auf­grund des anhal­tend dif­fu­sen Infek­ti­ons­ge­sche­hens und einer wie­der stei­gen­den 7‑Ta­ge-Inzi­denz im Land­kreis Kro­nach hat das Land­rats­amt die für zen­tra­le Begeg­nungs­flä­chen im öffent­li­chen Raum gel­ten­de Mas­ken­pflicht erwei­tert. Die ent­spre­chen­de All­ge­mein­ver­fü­gung wäre mit Ablauf des 5. Janu­ar abge­lau­fen, wur­de nun aber bis ein­schließ­lich 31. Janu­ar ver­län­gert. Die erwei­ter­te Mas­ken­pflicht gilt damit auch wei­ter­hin für die fol­gen­den Berei­che in der Stadt Kronach:

  • Bahn­hofs­platz einschl. Bereich Bushaltestellen
  • Fuß­gän­ger­zo­ne
  • Rosen­au
  • Schwe­den­stra­ße (Teil­be­reich)
  • Mari­en­platz
  • Hus­si­ten­platz
  • Spi­tal­stra­ße (ab Spitalbrücke)

Wie das Land­rats­amt wei­ter infor­miert, ist die Hot­line (09261/678777) für die Ver­ga­be von Ter­mi­nen im Coro­na-Test­zen­trum auch an Drei­kö­nig besetzt. In der Zeit von 8 bis 12 Uhr kön­nen dem­nach auch am 6. Janu­ar Ter­mi­ne für einen Coro­na-Test ver­ein­bart werden.