Impf­zen­tren in Peg­nitz und Bay­reuth star­ten erfolgreich

Symbolbild Corona

Weit­ge­hend rei­bungs­lo­se Abläu­fe am ersten Corona-Impftag

Heu­te Mor­gen um kurz nach halb neun Uhr kamen die ersten Impf­lin­ge ins Coro­na-Impf­zen­trum an der Sana-Kli­nik in Peg­nitz. Das Ehe­paar Hel­ga und Hel­mut Pfab waren die ersten, die sich hier imp­fen lie­ßen. Nach der Auf­nah­me und der Ana­mne­se folg­te die Imp­fung – ein klei­ner Pik­ser und dann war alles auch schon vor­bei. Dr. Chri­sti­an Birn­mey­er und sein Team nah­men die Imp­fun­gen vor. Der erste Impf-Tag, an dem 35 Per­so­nen geimpft wur­den, ver­lief hier völ­lig reibungslos.

Landrat Florian Wiedemann erkundigt sich im Impfzentrum in der Johannes-Kepler-Realschule in Bayreuth bei bereits Geimpften nach ihrem Befinden.

Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann erkun­digt sich im Impf­zen­trum in der Johan­nes-Kep­ler-Real­schu­le in Bay­reuth bei bereits Geimpf­ten nach ihrem Befinden.

Das Impf­zen­trum in der Johan­nes-Kep­ler-Real­schu­le in Bay­reuth öff­ne­te um neun Uhr sei­ne Pfor­ten. Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann infor­mier­te sich vor Ort über die Abläu­fe der Impf­stra­ße, deren Sta­tio­nen die Impf­lin­ge nach­ein­an­der durch­lau­fen. In zwei­ein­halb Stun­den wur­den 60 Imp­fun­gen vorgenommen.

Ter­min­ver­ga­ben für Coro­na-Imp­fun­gen konn­ten zunächst nur bis zum 4. Janu­ar erfol­gen. Wenn klar ist, wann und wie­viel wei­te­rer Impf­stoff gelie­fert wird, kön­nen wei­te­re Ter­mi­ne ver­ein­bart wer­den. „Die Nach­fra­ge nach Impf­ter­mi­nen ist sehr groß. Wir kön­nen aber auch immer nur so vie­le Ter­mi­ne ver­ge­ben, wie auch Impf­stoff zur Ver­fü­gung steht. Daher bit­ten wir um Ver­ständ­nis, dass zur Zeit über die tele­fo­ni­sche Ter­min­ver­ga­be-Hot­line kei­ne wei­te­ren Ter­mi­ne ver­ge­ben wer­den“, so Land­rat Flo­ri­an Wiedemann.

Drei mobi­le Impf­teams im Einsatz

Ins­ge­samt wur­den vom Impf­team der Mal­te­ser und den bei­den heu­te erst­mals täti­gen Impf­teams des BRK hun­dert Bewoh­ner in Senio­ren- und Pfle­ge­hei­men geimpft. Der koor­di­nie­ren­de Arzt Dr. Ste­fan Wirth und Land­rat Flo­ri­an Wie­de­mann zeig­ten sich sehr zufrie­den mit dem Impf­start: „Es war ein gelun­ge­ner Auf­takt und wir freu­en uns, dass das Impf­an­ge­bot so gut wahr­ge­nom­men wird.“