Erlan­gen: Frie­dens­licht kann in der Hart­mann­stra­ße abge­holt werden

Friedenslicht

Das Frie­dens­licht in Erlan­gen / Foto: Sabi­ne Rosteck

Ober­bür­ger­mei­ster Janik mit Harald Rosteck und dem Frie­dens­licht / Foto: Sabi­ne Rosteck

Innen­mi­ni­ster Joa­chim Herr­mann und Harald Rosteck mit dem Frie­dens­licht / Foto: Sabi­ne Rosteck

Coro­na-bedingt konn­ten am 12.12.20 wie jedes Jahr die Erlan­ger Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­der nicht wie geplant das Frie­dens­licht in Salz­burg mit 1.000 Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­dern aus über 20 euro­päi­schen Län­dern und Süd- und Nord­ame­ri­ka abho­len. Statt­des­sen wur­de die Aus­sendungs­fei­er per Live­stream aus dem Salz­bur­ger Dom über­tra­gen. Öster­rei­chi­sche Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­der brach­ten das Frie­dens­licht an die Lan­des­gren­zen und gaben das Licht an die jewei­li­gen aus­län­di­chen Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­der. Per Auto wur­de das Licht durch Deutsch­land trans­por­tiert und gelang­te auf die­se Wei­se auch nach Erlan­gen. Hier wur­de das Licht (sie­he Bil­der) anstatt bei der zen­tra­len Aus­sendungs­fei­er in der Lorenz­kir­che in Nürn­berg mit 800 Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­dern aus Nord­bay­ern an die Vertreter/​innen des Ring deut­scher Pfad­fin­de­rin­nen-und Pfad­fin­der­ver­bän­de (rdp) für Nord­bay­ern am 13.12.20 wei­ter­ge­ge­ben. Die Frie­dens­licht­wei­ter­ga­be in Erlan­gen fand auf dem Pfad­fin­der­grund­stück des Stam­mes Asgard im Bund der Pfad­fin­de­rin­nen und Pfad­fin­der (BdP) auf des­sen Pfad­fin­der­grund­stück statt.

Frie­dens­licht zur Mitnahme

Das Frie­dens­licht kann in Erlan­gen täg­lich von 10 bis 20 Uhr bis 24.12.24 in der Hart­mann­stra­ße 85 abge­holt wer­den (sie­he Bild). Das Frie­dens­licht steht auf einer Sitz­bank vor der Haus­tür und ist öffent­lich zugäng­lich. Es lie­gen Ker­zen und Streich­höl­zer bereit, so dass das Licht eigen­ver­ant­wort­lich wei­ter­ge­ge­ben wer­den kann. Bit­te eine eige­ne Ker­ze mit einem ent­spre­chen­den Behäl­ter oder eine Later­ne mit­brin­gen. Bit­te auf die Abstands­re­geln ach­ten und einen Mund-Nasen­schutz tragen.

Ring deut­scher Pfad­fin­de­rin­nen-und Pfad­fin­der­ver­bän­de (rdp)

www​.frie​dens​licht​.de mit Aus­sen­de­or­ten in Deutsch­land (wird täg­lich aktua­li­siert). Hier wer­den auch noch die Orte in Erlan­gen und Umge­bung hinterlegt.

www​.pfad​fin​den​-foer​dern​.de