„EBSer Soli­da­ri­tät“ – Die Stadt und das Zen­t­ren­ma­nage­ment Eber­mann­stadt bedan­ken sich

Gut­schei­ne im Wert von fast 3.000 ‚- € gehen als Dan­ke­schön an 41 Hel­din­nen und Helden!

Aktion „EBSer Solidarität“. Foto: Zentrenmanagement Ebermannstadt

Akti­on „EBSer Soli­da­ri­tät“. Foto: Zen­t­ren­ma­nage­ment Ebermannstadt

Im Rah­men der Initia­ti­ve „Ein Herz für Ebs“ wur­den im Früh­jahr die­sen Jah­res ins­ge­samt knapp 250 eber­mann­stadt­spe­zi­fi­sche T‑Shirts und Ein­kaufs­ta­schen ver­kauft. Der Erlös floss in einen „Soli­da­ri­täts­topf“, von wel­chem Gut­scheine von loka­len Betrie­ben gekauft wur­den. Durch eine Spen­de des Müt­ter­zen­trums in Höhe von 500 € und einen Bei­trag der Stadt wur­de der Topf auf knapp 3.000 € auf­ge­füllt. Von die­sem Geld kauf­te die Stadt Gut­schei­ne von Eber­mann­städ­ter Betrieben.

Damit konn­ten nicht nur loka­le Betrie­be unter­stützt wer­den, son­dern auch enga­gier­ten Men­schen eine Freu­de gemacht wer­den. Denn die gekauf­ten Gut­schei­ne wur­den nun unter vie­len Hel­din­nen und Hel­den ver­teilt, auf die man wäh­rend der Coro­na-Kri­se zäh­len konn­te: ein Nach­bar, der regel­mä­ßig beim Ein­kauf unter­stützt, das Per­so­nal, das den Betrieb auf­recht­erhält oder ein Bekann­ter, der Zeit schenkt …

Ins­ge­samt 41 Hel­din­nen und Hel­den erhiel­ten kürz­lich einen Gut­schein eines Eber­mann­städ­ter Unter­neh­mens, das sich auf dem Por­tal „Ein-Herz-für-Ebs“ kosten­los regi­striert hatte.

Die Stadt Eber­mann­stadt und das Zen­t­ren­ma­nage­ment möch­ten sich hier­mit bei allen Beschenk­ten für Ihr Enga­ge­ment und Ihre Bereit­schaft bedan­ken, auch in einer schwie­ri­gen Situa­ti­on Soli­da­ri­tät und Zusam­men­halt zu zei­gen! Auch bay­ern­weit erhielt die Stadt Eber­mann­stadt für die­se Akti­on Aner­ken­nung und wur­de für die Akti­on ver­lie­he­nen mit dem Coro­na-Son­der­preis im Rah­men des 10. Baye­ri­schen Stadt­mar­ke­ting­prei­ses ausgezeichnet“.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: https://​www​.stadt​mar​ke​ting​preis​-bay​ern​.de/​i​n​d​e​x​.​h​tml