Zukunfts­stif­tung der Spar­kas­se Forch­heim spen­det rund 145.000 Euro

Eine Auswahl der Begünstigten. © SPK Forchheim

Eine Aus­wahl der Begün­stig­ten. © SPK Forchheim

Ende des Jah­res fin­det tra­di­tio­nell die Aus­schüt­tung der Stif­tungs­mit­tel der Zukunfts­stif­tung der Spar­kas­se Forch­heim statt. 2007 errich­tet, ist das Ziel der Zukunfts­stif­tung, im Geschäfts­ge­biet der Spar­kas­se Forch­heim die Lebens­qua­li­tät in vie­len Berei­chen der Gesell­schaft zu ver­bes­sern. Das Grund­stock­ver­mö­gen der Zukunfts­stif­tung der Spar­kas­se Forch­heim beläuft sich aktu­ell auf 5.000.000 Euro. Seit ihrer Ein­rich­tung hat die Stif­tung rund 1.050.000 Euro für gemein­nüt­zi­ge Zwecke ausgeschüttet.

In die­sem Jahr spen­det die Zukunfts­stif­tung der Spar­kas­se Forch­heim rund 145.000 EUR. Die Aus­schüt­tung der Mit­tel wird ver­teilt auf 16 gemein­nüt­zi­ge Ver­ei­ne. Das Enga­ge­ment und die Initia­ti­ven der Bür­ger im Land­kreis sind viel­sei­tig, wel­ches die Zukunfts­stif­tung durch die brei­te Mit­tel­ver­ga­be unterstützt.

Über­ga­be der Mit­tel erfolg­te einzeln

Auf­grund der aktu­el­len Situa­ti­on war eine Mit­tel­über­ga­be an alle Ver­tre­ter der begün­stig­ten Ver­ei­ne mit anschlie­ßen­dem gemüt­li­chen Bei­sam­men­sein nicht mög­lich. Die Über­ga­be der Mit­tel erfolg­te daher ein­zeln ent­we­der durch Dr. Ewald Mai­er, Vor­stand der Spar­kas­se Forch­heim, oder durch den jewei­li­gen Markt­be­reichs­lei­ter an fol­gen­de gemein­nüt­zi­ge Ver­ei­ne und deren Projekte:

  • Aka­de­mie für Ganz­tags­schul­päd­ago­gik für die Initia­ti­ve zur För­de­rung der Ausbildungsreife
  • Musik­ver­ein Wei­lers­ba­cher Musi­kan­ten e.V. für die tech­ni­sche Aus­stat­tung der Unterrichtsräume
  • Nord­baye­ri­scher Musik­bund e.V. Kreis­ver­band Forch­heim für die Durch­füh­rung von vier Lehr­gän­gen zum ziel­ge­rich­te­ten D1-Leistungsabzeichen
  • BUND Natur­schutz Kreis­grup­pe Forch­heim für das Gemein­schafts­pro­jekt Fle­der­maus-Moni­to­ring Stadt und Land­kreis Forchheim
  • Katho­li­sche Kir­chen­stif­tung St. Mat­thä­us Wie­sent­hau für die Neu­an­schaff­fung der zwei gestoh­le­nen Hei­li­gen­fi­gu­ren in der Wal­bur­gus­ka­pel­le auf dem Walberla
  • Lebens­hil­fe für Men­schen mit gei­sti­ger Behin­de­rung e.V. für die Bewe­gung bewegt-Grup­pen­räu­me von Kiga und Kita
  • Baye­ri­sches Rotes Kreuz KdöR Kreis­ver­band Forch­heim für das Pro­jekt Gar­ten­the­ra­pie im Pfle­ge­heim Wie­sent­tal, für die Klei­der­ab­ga­be­stel­le für Bedürf­ti­ge, für die Anschaf­fung neu­er Ein­satz­be­klei­dung für die Was­ser­wacht Eber­mann­stadt sowie für die Anschaf­fung eines AED-Gerä­tes für die Bereit­schaft Ker­s­bach und die Bereit­schaft Forchheim
  • Kura­to­ri­um zur För­de­rung von Kunst und Kul­tur im Forch­hei­mer Land e.V. für die För­de­rung der Bal­tha­sar-Neu­mann-Musik­ta­ge Gößweinstein
  • For­sprung e.V. für das Pro­jekt Jeki – Jedem Kind ein Instrument
  • Lebens­hil­fe Werk­stät­ten Forch­heim gGmbH für die Moder­ni­sie­rung der Hauptwerkstatt
  • Kunst- und Kul­tur­ver­ein Kir­cheh­ren­bach e.V. für den Skulp­tu­ren­weg Walberla

Durch die finan­zi­el­le Unter­stüt­zung ermög­licht die Zukunfts­stif­tung die­sen Ver­ei­nen ein Mehr an Gestal­tungs­mög­lich­kei­ten für die Zukunft. Die Spar­kas­se Forch­heim tut auf die­se Wei­se Gutes für die Regi­on und für ihre Bür­ger: Seit Ein­rich­tung der Zukunfts­stif­tung kommt die Spar­kas­se damit ihrer Ver­ant­wor­tung nach, einen Teil des wirt­schaft­li­chen Erfolgs an alle Men­schen, die in der Regi­on leben, zurückzugeben.