Poli­zei­be­richt Land­kreis ERH vom 20.12.2020

Symbolbild Polizei

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Stadt

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Erlangen-Land

Rei­fen­ste­cher

Utten­reuth – Am 19.12.2020, zwi­schen 07:45 Uhr und 08:30 Uhr, ging eine 68 jäh­ri­ge Utten­reu­the­rin mit ihren Hun­den im Wald spa­zie­ren. Sie hat­te ihren Pkw in der Ten­nen­lo­her Stra­ße, am Stra­ßen­rand vor dem Orts­schild, ord­nungs­ge­mäß geparkt. Als sie nach dem Spa­zier­gang wie­der zu ihrem Pkw zurück­kam, stell­te sie fest, dass die bei­den rech­ten Rei­fen platt waren und Ein­sti­che auf­wie­sen. Wer zu die­sem Vor­fall sach­dien­li­che Hin­wei­se geben kann, wird gebe­ten, sich unter der Ruf­num­mer 09131 / 760–514 mit der Poli­zei­in­spek­ti­on Erlan­gen-Land in Ver­bin­dung zu setzen.

Meh­re­re Ver­stö­ße gegen das Infektionsschutzgesetz

Herolds­berg und Ecken­tal – In der Nacht von Sams­tag auf Sonn­tag wur­den von der Poli­zei in Herolds­berg ins­ge­samt 8 Per­so­nen ange­trof­fen, die gegen die nächt­li­che Aus­gangs­be­schrän­kung ver­sto­ßen hat­ten und sich ohne trif­ti­gen Grund im Frei­en auf­hiel­ten bzw. mit Fahr­zeu­gen unter­wegs waren. Die Per­so­nen erhal­ten jeweils eine Anzei­ge nach dem Infek­ti­ons­schutz­ge­setz. Die Geld­bu­ße für der­ar­ti­ge Ver­stö­ße beträgt in der Regel 500,- €.

Poli­zei­in­spek­ti­on Herzogenaurach

- Fehl­an­zei­ge -

Poli­zei­in­spek­ti­on Höchstadt a.d.Aisch

- Fehl­an­zei­ge -