Was­ser­wacht Eber­mann­stadt schenkt Freu­de in besinn­li­cher Zeit

Col­la­ge / Foto: Was­ser­wacht Ebermannstadt

Unter dem Mot­to: “Was­ser­wacht schenkt Freu­de in besinn­li­cher Zeit” rief die Jugend­lei­tung der Was­ser­wacht Eber­mann­stadt ihre Kin­der und Jugend­li­chen auf krea­tiv zu werden.

Bewoh­ne­rin­nen und Bewoh­ner der Alten- und Pfle­ge­hei­me haben oft­mals wenig Kon­tak­te, die aktu­el­le Pha­se trifft sie beson­ders, denn selbst ihre Ange­hö­ri­gen und Lieb­sten kön­nen nur ein­ge­schränkt oder gar nicht zu ihnen. Des­halb über­leg­te die Was­ser­wacht Eber­mann­stadt wie man ihnen zu Weih­nach­ten eine Freu­de machen kön­ne und so ent­stand die Idee, so Phil­ipp Nüt­zel Jugend­lei­ter der Was­ser­wacht Eber­mann­stadt. Mit der Betei­li­gung hat­te er und sein Team aber selbst nicht gerech­net, unglaub­li­che 93 Bil­der, Lie­der und Gedich­te ent­war­fen die Jung­mit­glie­der – enorm posi­ti­ven Zuspruch und Lob beka­men sie als Feed­back für die­se außer­ge­wöhn­li­che Aktionen

Pri­mär war die­se Idee für die drei BRK Hei­me und zwei BRK Tages­pfle­gen im Land­kreis Forch­heim gedacht, doch auf­grund die­ser Reso­nanz wur­den die knapp 100 Wer­ke an alle Pfle­ge­hei­me im Land­kreis, sowie die Tages­pfle­gen weitergegeben.

Die Was­ser­wacht Eber­mann­stadt dankt allen krea­ti­ven Kin­dern, Jugend­li­chen und Grup­pen­lei­tern, die die­se tol­le Akti­on unter­stütz­ten und wünscht fro­he und besinn­li­che Weihnachten!