Bam­berg: Kom­mu­ni­ka­ti­ons­ge­werk­schaft erfolgreich

Ortsvorsitzender Johannes Wicht dankt der Telekom

Orts­vor­sit­zen­der Johan­nes Wicht dankt der Telekom

Uner­müd­lich kämpf­te der Orts­vor­sit­zen­de Johan­nes Wicht, DPV­KOM-Orts­ver­band Tele­kom Bam­berg, zusam­men mit dem Bon­ner DPV­KOM-Vor­stand um eine „Dan­ke-Prä­mie“ für die rund 140.000 Telekom-Mitarbeiter*innen. “Lob ist schön – aber lei­der kein aner­kann­tes Zah­lungs­mit­tel. Als ein Zei­chen der Wert­schät­zung für die groß­ar­ti­gen Lei­stun­gen und guten Ergeb­nis­se in Zei­ten von Coro­na ist eine ent­spre­chen­de Boni-Zah­lung über­fäl­lig”, so Johan­nes Wicht.

End­lich folg­ten den Dan­kes­wor­ten auch Taten. Für alle Tele­kom Beschäf­tig­ten gibt es ein vor­weih­nacht­li­ches Geschenk in Höhe von 500,– Euro. Damit dankt der Tele­kom-Vor­stand allen Mitarbeitern*innen für das gro­ße Enga­ge­ment und die her­vor­ra­gen­den Lei­stun­gen in der Corona-Pandemie.