Forch­hei­mer “Ger­har­din­ger Kin­der­haus” bastelt für Sternstunden

Kin­der basteln Ster­ne für die Sternstundenaktion

Sterne basteln für den guten Zweck. Foto: Stadt Forchheim

Ster­ne basteln für den guten Zweck. Foto: Stadt Forchheim

Das städ­ti­sche Ger­har­din­ger Kin­der­haus betei­ligt sich in der Vor­weih­nachts­zeit an der Akti­on „Stern­stun­den – Wir hel­fen Kin­dern“, einer Spen­den­ak­ti­on des Baye­ri­schen Rund­funks. Die­se Akti­on unter­stützt Kin­der und deren Fami­li­en in Bay­ern, in Deutsch­land, in Euro­pa und auch weltweit.

Gro­ße und klei­ne Hän­de nutz­ten die beson­de­re Zeit im Novem­ber und Dezem­ber und bastel­ten eif­rig um Freu­de zu berei­ten: „Den Kin­dern und dem Team war und ist es wich­tig, den Gedan­ken des Tei­lens und des Hel­fens auch sicht­bar zu machen. Dem Bei­spiel des Hei­li­gen Mar­tins und des Bischofs Niko­laus fol­gend, wol­len wir Licht und Freu­de in die­se „dunk­le Jah­res­zeit“ brin­gen und eine Orga­ni­sa­ti­on unter­stüt­zen, deren Spen­den zu hun­dert Pro­zent wei­ter­ge­ge­ben wer­den“, erläu­tert Moni­ka Kai­ser, Lei­te­rin des Kinderhauses.

Die Forch­hei­mer Händler*inneninitiative Heim­FOr­teil e.V. unter­stütz­te gemein­sam mit der städ­ti­schen City­ma­na­ge­rin Ele­na Bütt­ner das Ansin­nen ger­ne und star­te­te über ihr Mitglieder*innennetzwerk einen Auf­ruf, um wei­te­re Geschäf­te zu akti­vie­ren. Die geba­stel­ten Ster­ne wur­den zusam­men mit dem Ster­nen­glas, einer Spen­den­box der „Sternstunden“-Initiative, in ver­schie­de­ne Forch­hei­mer Geschäf­te gebracht. Wer hier eine eine Spen­de für Stern­stun­den ins Ster­nen­glas wirft, kann sich einen lie­be­voll geba­stel­ten Stern mit nach Hau­se nehmen.

Ger­ne unter­stüt­zen fol­gen­de Geschäf­te die Akti­on und set­zen sich damit eben­falls für den guten Zweck ein:

  • „Bier­fel­der Raum & Design“ in der Apo­the­ken­stra­ße 11,
  • der Obst-Hüh­ner­hof „Huberth“ in der Horn­schuch­al­lee 11,
  • der Lot­to- und Ticket­shop „Kef­fer­stein“ in der Horn­schuch­al­lee 21,
  • „La Bou­tique“ in der Wie­sent­stra­ße 17,
  • „Optik Brand­ner“ in der Apo­the­ken­stra­ße 8,
  • das Blu­men­ate­lier „Rosen­Stil“ am Markt­platz 4,
  • „S´Blaue Stäf­fa­la“ in der Wie­sent­stra­ße 1,
  • die „Schuh­schach­tel“ in der Haupt­stra­ße 3,
  • die Metz­ge­rei „Schwei­zer & Reif“ in der Haupt­stra­ße 44,
  • die Spar­kas­se Forch­heim mit ihrer Haupt­stel­le in der Klo­ster­stra­ße 14 und ihrer Geschäfts­stel­le in der Neun­kir­che­ner Stra­ße 7 in 91090 Effeltrich,
  • „United Empi­re“ in der Haupt­stra­ße 14
  • der „Blu­men Stern­frie­der“ in Wann­bach 23, 91362 Pretzfeld.

„Seit rund 27 Jah­ren über­nimmt Stern­stun­den Ver­ant­wor­tung für kran­ke, behin­der­te und in Not gera­te­ne Kin­der – in Bay­ern, in Deutsch­land sowie welt­weit. Dank der Hilfs­be­reit­schaft vie­ler Men­schen konn­te Stern­stun­den seit der Grün­dung 1993 bis heu­te mehr als 278 Mil­lio­nen Euro ein­neh­men und damit über 3.319 Kin­der­hilfs­pro­jek­te unter­stüt­zen“, heißt es auf der Home­page der Aktion.