Bam­berg-Forch­heim: Fami­li­en­treff im Stadt­teil­zen­trum Löwen­zahn wet­tet mit Adal­bert-Raps-Stif­tung – Ehren­amt­li­che gesucht

Foto: Ein ehren­amt­li­ches Team unter­stützt die Kin­der bei den Haus­auf­ga­ben im Fami­li­en­treff Löwen­zahn – auch in den Som­mer­fe­ri­en war das Team im Ein­satz. Neue Ehren­amt­li­che sind herz­lich will­kom­men. / Foto: Privat

Wet­ten, dass der Fami­li­en­treff im Stadt­teil­zen­trum Löwen­zahn, den die Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim gemein­sam mit der Erlö­ser­kir­che orga­ni­siert, min­de­stens drei neue Ehren­amt­li­che für die Haus­auf­ga­ben­be­glei­tung gewinnt? Nach­dem bereits das Dia­ko­nie-Senio­ren­zen­trum Katha­ri­na von Bora erfolg­reich mit der Adal­bert-Raps-Stif­tung gewet­tet hat, betei­ligt sich jetzt noch ein zwei­tes Pro­jekt der Dia­ko­nie Bam­berg-Forch­heim an der „Sozi­al­wet­te” der Stif­tung. The­re­sa Banz­haf, Lei­te­rin des Fami­li­en­treffs, möch­te Men­schen fin­den, die sich ehren­amt­lich in der Haus­auf­ga­ben­be­glei­tung enga­gie­ren. Dabei liegt der Fokus die­ses Enga­ge­ments vor allem auf regel­mä­ßi­gem Lesen mit Kin­dern im Grund­schul­al­ter, um deren Lese­kom­pe­tenz zu ver­bes­sern, das Lese­ver­ständ­nis zu för­dern und den Wort­schatz zu erwei­tern. Der Zeit­rah­men für die­ses Ehren­amt liegt bei ein bis zwei Stun­den ein­mal in der Woche wäh­rend der Zei­ten, in der die Haus­auf­ga­ben­be­glei­tung im Löwen­zahn statt­fin­det. Wer das Team um The­re­sa Banz­haf und vor allem die Löwen­zahn-Kin­der hier­bei unter­stüt­zen möch­te, ist herz­lich willkommen.

Ein wun­der­ba­rer Neben­ef­fekt: Wird die Wett­be­din­gung mit dem drit­ten gewon­nen Ehren­amt­li­chen erfüllt, erhält die Orga­ni­sa­ti­on eine finan­zi­el­le Unter­stüt­zung in Höhe von 500 Euro von der Adal­bert-Raps-Stif­tung. Für jeden vier­ten bis sech­sten Enga­gier­ten spen­det die Stif­tung zusätz­lich jeweils 100 €, für den sieb­ten bis zehn­ten gewon­nen Enga­gier­ten sogar jeweils 150 €.

Im Fami­li­en­treff im Stadt­teil­zen­trum Löwen­zahn besu­chen vor allem Kin­der aus Fami­li­en mit Migra­ti­ons­hin­ter­grund die für sie kosten­freie Haus­auf­ga­ben­be­glei­tung. Sie fin­den dort einen Ort, an dem sie in ihrer schu­li­schen Lauf­bahn unter­stützt wer­den, der aber auch Treff­punkt zum Spie­len und Begeg­nen ist.

Wer sich für ein Ehren­amt im Fami­li­en­treff der Dia­ko­nie in der Katz­hei­mer­stra­ße 3 in Bam­berg inter­es­siert, mel­det sich bei The­re­sa Banz­haf tele­fo­nisch unter 0951 2083688 oder via E‑Mail: familientreff-​loewenzahn@​dwbf.​de.