Umwelt­mi­ni­ster Thor­sten Glau­ber: Zukunfts­ver­ant­wor­tung für die Umwelt – 10 Jah­re „Öko­Kids“

Symbol Bild Green Deal

Ins­ge­samt 149 Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen aus ganz Bay­ern sind im dies­jäh­ri­gen Jubi­lä­ums­jahr von “Öko­Kids” für ihr her­aus­ra­gen­des Enga­ge­ment im Bereich Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung aus­ge­zeich­net wor­den. Bay­erns Umwelt­mi­ni­ster Thor­sten Glau­ber beton­te anläss­lich des 10-jäh­ri­gen Jubi­lä­ums heu­te in Mün­chen: “Die ‘Öko­Kids’ sind ein gro­ßes Erfolgs­pro­jekt. 10 Jah­re Öko­Kids heißt 10 Jah­re her­aus­ra­gen­de Umwelt­bil­dung schon für die Klein­sten. Auf spie­le­ri­sche Wei­se wer­den den Kin­dern durch die Öko­Kids-Pro­jek­te Wer­te ver­mit­telt. Dadurch ler­nen sie von klein auf, Ver­ant­wor­tungs­be­wusst­sein im Umgang mit der Umwelt zu ent­wickeln. Als Mul­ti­pli­ka­to­ren tra­gen sie die­ses Bewusst­sein in ihre Fami­li­en. Damit ver­wur­zeln wir The­men wie Kli­ma- und Res­sour­cen­schutz, Was­ser und Arten­viel­falt tief in unse­rer Gesell­schaft. Die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen lei­sten durch ihr beson­de­res Enga­ge­ment Groß­ar­ti­ges für unse­re Zukunft.” Auf­grund der Coro­na-Pan­de­mie fand die Aus­zeich­nung “Öko­Kids” in die­sem Jahr digi­tal statt. Als Aus­druck beson­de­rer Wert­schät­zung steht auf der Inter­net­sei­te www​.umwelt​bil​dung​.bay​ern​.de eine Video­bot­schaft von Mini­ster Glau­ber an die aus­ge­zeich­ne­ten Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen zum Abru­fen bereit.

Seit 2011 ver­leiht das Baye­ri­sche Umwelt­mi­ni­ste­ri­um in Zusam­men­ar­beit mit dem Lan­des­bund für Vogel­schutz in Bay­ern e. V. (LBV) und dem Sozi­al­mi­ni­ste­ri­um in Bay­ern die Aus­zeich­nung “Öko­Kids – Kin­der­ta­ges­ein­RICH­TUNG NACH­HAL­TIG­KEIT” für jeweils ein Jahr an Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen. Vor­aus­set­zung ist, dass die Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen Bil­dung für nach­hal­ti­ge Ent­wick­lung in ihren All­tag inte­grie­ren und mit den Kin­dern zusam­men Umwelt- und Nach­hal­tig­keits­pro­jek­te ent­wickeln und durch­füh­ren. Ins­ge­samt rund 700 Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen haben in den letz­ten 10 Jah­ren an dem Vor­ha­ben teil­ge­nom­men. In die­sem Jahr beschäf­tig­ten sich die Öko­Kids mit The­men wie Kli­ma­schutz durch nach­hal­ti­ge Ernäh­rung, Was­ser – das Eli­xier des Lebens sowie Müll­ver­mei­dung und Recy­cling. Ins­ge­samt rund 400.000 Euro hat das Umwelt­mi­ni­ste­ri­um seit 2011 für Öko­Kids bereits zur Ver­fü­gung gestellt.

In die­sem Jahr wur­den in unse­rer Regi­on fol­gen­de Kin­der­ta­ges­ein­rich­tun­gen ausgezeichnet:

  • Katho­li­sche Kin­der­ta­ges­stät­te St. Josef, Münchberg
  • Fan­ta­sia Haus des Kin­des, Kulmbach
  • Katho­li­sche Kita St. Mag­da­le­na, Strullendorf
  • Kin­der­ta­ges­stät­te Kür­bis­land, Altendorf
  • AWO Schü­ler­hort, Coburg
  • Kin­der­gar­ten Puste­blu­me Eschen­au, Eckental
  • Inklu­si­ver Wald­kin­der­gar­ten der Lebens­hil­fe Erlan­gen, Eckental
  • Katho­li­scher Kin­der­gar­ten St. Hein­rich, Erlangen
  • Kin­der­zen­trum Tho­mi­zil, Erlangen
  • Hort Metro­po­lis, Uttenreuth