Coro­na­fäl­le in zwei Bil­dungs­ein­rich­tun­gen in Hof

Corona Maske Symbolbild

Wei­te­re Fäl­le in Alten- und Pfle­ge­hei­men im Hofer Land

In der Aben­teu­er­ki­ta St. Johan­nes in Hof ist ein Coro­na-Fall bekannt gewor­den. Dabei han­delt es sich um ein Kind einer Kin­der­gar­ten­grup­pe. Alle Kon­takt­per­so­nen der Grup­pe befin­den sich in Qua­ran­tä­ne und wer­den getestet.

Im Bil­dungs­werk Dia­ko­nie am Cam­pus Hof sind zwei wei­te­re Fäl­le bekannt gewor­den. Ins­ge­samt sind dort nun fünf Fäl­le bekannt. Die ent­spre­chen­den Wohn­grup­pen befin­den sich in Quarantäne.

Im Alten- und Pfle­ge­heim Luther­stift der Dia­ko­nie Hoch­fran­ken in Ober­kotzau ist ein wei­te­rer Coro­na-Fall auf­ge­tre­ten, dabei han­delt es sich um einen Bewoh­ner. Damit sind ins­ge­samt 2 Per­so­nen positiv.

Eben­falls wur­de im Senio­ren­heim Haus am Klo­ster­hof in Hof ein wei­te­rer posi­ti­ver Fall bekannt. Dabei han­delt es sich um einen Mit­ar­bei­ter. Ins­ge­samt sind damit 29 Fäl­le im Senio­ren­heim bekannt.

In der Hospi­tal­stif­tung, Senio­ren­haus am unte­ren Tor in Hof wur­de eben­falls ein Mit­ar­bei­ter posi­tiv auf das Coro­na-Virus gete­stet wer­den. Dort sind ins­ge­samt 15 Coro­na­fäl­le bekannt.

Im Senio­ren­heim am Rosen­bühl in Hof ist eben­falls ein neu­er Fall bekannt gewor­den. Damit sind aktu­ell 27 Fäl­le bekannt.

Alle Kon­takt­per­so­nen der genann­ten Ein­rich­tun­gen müs­sen sich einer Qua­ran­tä­ne unter­zie­hen und wer­den getestet.