AOK Bam­berg: “Neu­es zum Sozi­al­ver­si­che­rungs­recht län­ger online verfügbar”

Ser­vice für Arbeitgeber

Das all­jähr­li­che Infor­ma­ti­ons­an­ge­bot der AOK zum Jah­res­wech­sel über die Ände­run­gen im Sozi­al­ver­si­che­rungs­recht ist auch online sehr gefragt. „Wegen der gro­ßen Nach­fra­ge kön­nen die Vide­os zu den Online-Semi­na­ren noch im Janu­ar digi­tal abge­ru­fen wer­den“, so Klaus Knorr, Direk­tor der AOK in Bam­berg. Wie in jedem Jahr infor­miert die AOK Bay­ern Arbeit­ge­ber, Per­so­nal­lei­ter und Steu­er­be­ra­ter aus der Regi­on zum Jah­res­en­de aus­führ­lich über neue Geset­ze und die dadurch erfor­der­li­chen Umstel­lun­gen – dies­mal coro­nabe­dingt aus­schließ­lich mit digi­ta­len Angeboten.

Down­loads und Foren beson­ders beliebt

Die­se neu­en For­ma­te bestehen aus Vide­os zu den ein­zel­nen The­men­be­rei­chen, ver­tie­fen­den Begleit­do­ku­men­ten zum Her­un­ter­la­den und Exper­ten­fo­ren für indi­vi­du­el­le Fra­gen. „Anstel­le der ana­lo­gen Semi­nar-Begleit­hef­te gibt es zu allen The­men aus­führ­li­ches und aus­sa­ge­kräf­ti­ges Mate­ri­al zum Down­load“, so Klaus Knorr. Das kom­me bei den Unter­neh­men eben­so gut an wie die Mög­lich­keit, ergän­zend Fra­gen in den the­men­be­zo­ge­nen Foren zu stel­len: „AOK-Exper­ten und exter­ne Spe­zia­li­sten aus dem Arbeits- und Steu­er­recht geben noch am glei­chen Tag Aus­kunft.“ Dar­über hin­aus ste­hen die bekann­ten Ansprech­part­ner der AOK in Bam­berg jeder­zeit für ver­tie­fen­de Fra­gen zur Umset­zung im Betrieb zur Verfügung.

Sämt­li­che Infor­ma­tio­nen zum Jah­res­wech­sel sind inzwi­schen online. Abschlie­ßend kamen The­men wie „Ent­gelt­fort­zah­lung wäh­rend einer Qua­ran­tä­ne“, „Bei­trä­ge zur Sozi­al­ver­si­che­rung“ und „Ent­sen­dun­gen von Arbeit­neh­mern“ dazu. Die Online-For­ma­te sind unter die­ser Adres­se abruf­bar: www​.aok​.de/​f​k​/​j​a​h​r​e​s​w​e​c​h​sel.