Künst­li­che Beschnei­ung am Och­sen­kopf wird ausgesetzt

Beschneiung am Ochsenkopf
Beschneiung am Ochsenkopf

Pau­se für die Schneekanonen

In den letz­ten Tagen waren im Fich­tel­ge­bir­ge die Schnee­ka­no­nen im Ein­satz. Am Och­sen­kopf war am Mon­tag mit der künst­li­chen Beschnei­ung der Haupt­ab­fahrt Nord und der Anfän­ger­ge­län­de in Bischofs­grün und in Fleckl begon­nen wor­den. – Denn die Bedin­gun­gen waren hin­sicht­lich Wind, Tem­pe­ra­tu­ren und Luft­feuch­tig­keit ide­al, so dass man über­ein­ge­kom­men war, dies zu nut­zen, um ein Schnee­de­pot als Vor­rat anzu­le­gen. Die Anla­gen konn­ten rund 20.000 Kubik­me­ter Schnee erzeugen.

Beschneiung am Ochsenkopf

Beschnei­ung am Ochsenkopf

Von der Bund-Län­der-Kon­fe­renz wur­den nun am Mitt­woch­abend die ein­schrän­ken­den Maß­nah­men des „Teil-Lock­downs“ in Deutsch­land wegen der wei­ter­hin hohen Coro­na-Infek­ti­ons­zah­len bis zum 10. Janu­ar ver­län­gert. Des­halb wird bis dahin auch kein Lift­be­trieb mög­lich sein. Aus die­sem Grund hat Ver­bands­vor­sit­zen­der Flo­ri­an Wie­de­mann in Abspra­che mit der Betriebs­lei­tung der Seil­bah­nen sowie den Bür­ger­mei­stern Axel Herr­mann (War­men­stein­ach) und Micha­el Schrei­er (Bischofs­grün) beschlos­sen, die Beschnei­ung am Och­sen­kopf ab Frei­tag (4.12.) einzustellen.

„Wir wer­den die poli­ti­schen Dis­kus­sio­nen im Bund und in den Län­dern über das wei­te­re Vor­ge­hen im Janu­ar genau ver­fol­gen. Unser Ziel bleibt, für einen Start der Ski­sai­son gerü­stet zu sein. Die Grund­la­gen dafür haben wir mit dem Anle­gen der Schnee­de­pots geschaf­fen“, sagt Land­rat Wie­de­mann. Dies ist auch als kla­res Bekennt­nis zum Win­ter­tou­ris­mus im Fichtl­ge­bir­ge zu verstehen.

Sobald die recht­li­chen Rah­men­be­din­gun­gen es erlau­ben, sol­len der Seil­bahn- und Lift­be­trieb star­ten. Der vor­han­de­ne Schnee­vor­rat wird in Form von Schnee­ber­gen gela­gert, um auch bei mil­de­rer Wit­te­rung halt­bar zu sein und kann dann genutzt wer­den, um die Pisten zu prä­pa­rie­ren. Die Revi­si­on an den Seil­bah­nen und Schlepp­lif­ten wird in den näch­sten bei­den Wochen weit­ge­hend abge­schlos­sen wer­den kön­nen, so dass man am Och­sen­kopf für den Start in die Ski­sai­son bereit ist.