#hof­braucht­hel­den – Neue Medi­zin-Sti­pen­dia­tin im Land­kreis Hof

Symbolbild Bildung

Der Land­kreis Hof freut sich über die fünf­te Medi­zin­stu­den­tin, die in das Sti­pen­di­en­pro­gramm des Land­krei­ses Hof #hof­braucht­hel­den auf­ge­nom­men wer­den konnte.

Christiane Steinhäußer, Geschäftsstellenleitung der GesundheitsregionPlus und Stipendiatin Franziska Riedl

Chri­stia­ne Stein­häu­ßer, Geschäfts­stel­len­lei­tung der Gesund­heits­re­gi­on­Plus und Sti­pen­dia­tin Fran­zis­ka Riedl

Fran­zis­ka Riedl stu­diert im 1. Seme­ster Medi­zin an der Mar­tin-Luther-Uni­ver­si­tät Hal­le-Wit­ten­berg. Sie ist 18 Jah­re alt und in Sel­bitz auf­ge­wach­sen. Ihr Berufs­wunsch, Ärz­tin zu wer­den, hat sich im Rah­men eines Pfle­ge­prak­ti­kums in den Kli­ni­ken Hoch­fran­ken in Nai­la ver­fe­stigt. Bei der Prä­sen­ta­ti­on ihrer P‑Seminararbeit zum The­ma „Sin­nes­lehr­pfa­de für Kin­der“ wur­de sie von Land­rat Dr. Bär auf das För­der­pro­gramm für Medi­zin­stu­den­ten des Land­krei­ses Hof auf­merk­sam gemacht.

Fran­zis­ka Riedl schätzt die hohe Lebens­qua­li­tät des Hofer Lan­des sowie die Bin­dung an Fami­lie, Freun­de und Ver­ei­ne und möch­te des­halb nach ihrem Stu­di­um auf jeden Fall zurück in die Heimatregion.

Der Land­kreis Hof ver­gibt auch im Stu­di­en­jahr 2020/2021 wie­der drei Sti­pen­di­en­plät­ze für Medizinstudierende.

Nach Maß­ga­be der Richt­li­ni­en, wird eine För­de­rung von 300,00 € / monat­lich in der vor­kli­ni­schen Zeit sowie 500,00 € / monat­lich ab dem 5.Semester (für maxi­mal 60 Mona­te) gewährt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen und Bewer­bungs­re­gu­la­ri­en fin­den Sie auf unse­rer Home­page https://​gesund​heits​re​gi​on​.plus/​h​o​f​-​b​r​a​u​c​h​t​-​h​e​l​den