Land­rats­amt Bay­reuth hebt Mas­ken­pflicht und Alko­hol­ver­bot auf

Mas­ken­pflicht und Alko­hol­ver­bot aufgehoben:

Kei­ne fest­ge­leg­ten Plät­ze mehr im Landkreis

Die All­ge­mein­ver­fü­gung des Land­rats­am­tes Bay­reuth zur Fest­le­gung der stark fre­quen­tier­ten öffent­li­chen Plät­ze, die auf der 8. Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung basier­te, ist mit dem 30. Novem­ber aus­ge­lau­fen. Auch nach der 9. Baye­ri­schen Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung, die die ab heu­te gilt, gibt es wei­ter­hin die Mög­lich­keit, stark fre­quen­tier­te öffent­li­che Plät­ze aus­zu­wei­sen. Auf­grund der Beob­ach­tun­gen des Per­so­nen­auf­kom­mens im Novem­ber und der Aus­wir­kun­gen des ver­län­ger­ten Lock­downs sowie unter Berück­sich­ti­gung der jah­res­zeit­li­chen Wit­te­rung wird der­zeit jedoch aus Grün­den der Ver­hält­nis­mä­ßig­keit von einer neu­er­li­chen Fest­set­zung sol­cher Plät­ze abgesehen.

Auf den bis­lang fest­ge­setz­ten Plät­zen in den Städ­ten Peg­nitz, Pot­ten­stein und Bad Berneck gilt daher ab heu­te kei­ne Mas­ken­pflicht und auch kein zeit­wei­ses Alko­hol­ver­bot mehr. Die Lage wird durch das Land­rats­amt Bay­reuth, die Kom­mu­nen und die Poli­zei aller­dings wei­ter­hin beobachtet,um nöti­gen­falls erneut recht­li­che Anord­nun­gen zu treffen.