Spen­den­lauf am Gym­na­si­um Eckental

Ein Zei­chen set­zen für die Mit­mensch­lich­keit in Zei­ten der Distan­zie­rung woll­ten die Schü­le­rin­nen und Schü­ler der Klas­se 10e mit ihren Leh­re­rin­nen Chri­sti­na Petsch und Manue­la Wagner.

Spendenlauf am Gymnasium Eckental

Spen­den­lauf am Gym­na­si­um Eckental

Gemein­sam dreh­ten sie in der ver­gan­ge­nen Woche hoch­mo­ti­viert und ’coro­an­kon­form’ ihre Run­den auf der Tar­tan­bahn des Gymecks, wohl wis­send, dass jede wei­te­re Run­de den Spen­den­be­trag erhöht – jeder hat­te sich im Vor­feld einen Spon­sor gesucht, der die Run­den jeweils mit einem bestimm­ten Betrag entlohnte.

So kam die fan­ta­sti­sche Sum­me von 700,00 Euro zusam­men, die die Klas­se dem Ver­ein „Kin­der für Kin­der e.V.“ zur Ver­fü­gung stel­len wird.

Die­ser Ver­ein unter­stützt schon seit vie­len Jah­ren bedürf­ti­ge Fami­li­en und ins­be­son­de­re Kin­der in der Regi­on. Die enga­gier­ten Schü­le­rin­nen und Schü­ler kön­nen sich sicher sein, dass ihre Hil­fe 1:1 bei den Kin­dern ankommt.

Die Vor­stand­schaft des Ver­eins bedankt sich von gan­zem Her­zen für die­se tol­le Aktion!