Forch­heim: AWO-Bücher­ba­sar öff­net wieder

Forch­heim. „Advents­zeit ist Lese­zeit“ – aus die­ser Erkennt­nis her­aus hat sich das ehrenat­lich tätige
Team des AWO-Bücher­ba­sars in der Klo­ser­stra­ße 19 entschlo0ssen, den Laden ab Frei­tag, 27. Novembeer,
wie­der zu öff­nen. Und zwar jeweils Mon­tag von 14 bis 16 Uhr sowie Mitt­woch und Frei­tag von 10 bis 12 Uhr.
Selbst­ver­ständ­lich unter Beach­tung der Coro­na-Hygie­ne­re­ge­lun­gen. Also Mas­ke, Abstand und Desinfektion
der Hän­de. Es darf sich die Anzahl der Kun­den laut Vor­ga­be der Behör­den im Laden aufhalten.
Die Bücher sind nach Sach­the­men inter­es­siert. Es ist viel neue „Ware“ ein­ge­trof­fen und die Abteilung
Weih­nach­ten ist sehr gut bestückt. Der Erlös kommt dem Fami­li­en­fonds der Arbei­ter­wohl­fahrt Forch­heim zu Gute.