Erst­mals gedruck­ter Wan­der­füh­rer zum Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg erschienen

„Über sie­ben Brücken darfst du gehen“

Wanderführer Sieben-Flüsse-Wanderweg

Wan­der­füh­rer Sieben-Flüsse-Wanderweg

Fünf Jah­re nach der Eröff­nung des Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­wegs ver­öf­fent­licht das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken mit dem Bam­ber­ger Ver­lag seh­di­ti­on erst­mals einen gedruck­ten Wan­der­füh­rer. Auf knapp 180 Sei­ten sind dar­in alle 13 Etap­pen des ins­ge­samt gut 200 Kilo­me­ter lan­gen Weges aus­führ­lich beschrie­ben. Die Rou­ten­be­schrei­bung star­tet in Bam­berg und führt über das Reg­nitz­tal durch die Frän­ki­sche Schweiz ins Ober­main­tal und dann am Ran­de der Haß­ber­ge und des Stei­ger­wal­des zurück nach Bam­berg. Dabei wer­den sie­ben Flüs­se über­quert: Main und Reg­nitz sowie die Zuflüs­se Aurach, Rau­he und Rei­che Ebrach, Itz und Baunach.

Anne Schmitt, Geschäfts­füh­re­rin des Fluss­pa­ra­die­ses Fran­ken, hat­te das Pro­jekt schon vor vier Jah­ren geplant: „Nach­dem der Weg von den Wan­der­ver­ei­nen 2014 mar­kiert und am 3. Okto­ber 2015 in Bau­nach eröff­net wor­den war, hat­ten wir regel­mä­ßig Anfra­gen nach einer aus­führ­li­chen Wege­be­schrei­bung “ so Anne Schmitt. Zwar bie­tet die Inter­net­sei­te zu jeder Etap­pe ent­spre­chen­de Infor­ma­tio­nen, aller­dings ist es eben nicht jeder­manns Sache, die­se nur als Datei­en oder Aus­drucke dabei zu haben. „Und spe­zi­ell in die­sem Jahr haben uns gezielt Leu­te gefragt, die den Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg als Urlaubs­idee ver­schen­ken wol­len. Da weckt ein gedruck­tes Buch ein­fach mehr Vor­freu­de auf die gemein­sa­me Tour.“ Zusam­men mit dem Ver­lag seh­di­ti­on aus Bam­berg konn­te die Idee des Wan­der­füh­rers jetzt umge­setzt werden.

Gedruck­tes und Digi­ta­les ergän­zen sich dabei: Denn bei der inhalt­li­chen Arbeit hat Anne Schmitt zusätz­lich die Tex­te auf der Inter­net­sei­te mit über­ar­bei­tet. Und im Buch lässt sich mit­tels der QR-Codes direkt die ent­spre­chen­de Etap­pe online auf­ru­fen. Neben der bes­se­ren Über­sicht der Etap­pen bie­tet der Wan­der­füh­rer mit den Infor­ma­tio­nen zu Über­nach­tungs- und Gastro­no­mie­be­trie­ben einen ech­ten Mehrwert.

Die erste Auf­la­ge eines Wan­der­füh­rers ist die arbeits­in­ten­siv­ste und des­halb finan­zi­ell eine Her­aus­for­de­rung. Dar­um dankt das Fluss­pa­ra­dies Fran­ken den Tou­ris­mus­ge­bie­ten Frän­ki­sche Schweiz, Stei­ger­wald, Haß­ber­ge, Ober­main-Jura und der Regi­on Bam­berg sowie dem VGN und der Bay­ern­Tour­Na­tur für die Unter­stüt­zung bei den Druckkosten.

Erhält­lich ist der Wan­der­füh­rer ab sofort im Buch­han­del, bei den betei­lig­ten Tou­ris­mus­ge­bie­ten und vie­len am Weg lie­gen­den Städ­ten und Gemein­den sowie direkt beim Ver­lag sehdition.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen: www​.sie​ben​-flues​se​-wan​der​weg​.de

Infor­ma­tio­nen zum Wan­der­füh­rer Sieben-Flüsse-Wanderweg

  • ISBN 978–3‑947603–04‑6: EUR 14.90 (DE); 1. Auf­la­ge 2020
  • 180 Sei­ten: 120 Illu­stra­tio­nen; 21 cm x 10.5 cm, 280 g
  • Tex­te und inhalt­li­che Betreu­ung: Anne Schmitt / Fluss­pa­ra­dies Fran­ken e. V.
  • Gra­fik und Kar­to­gra­fie: Arnd Rütt­ger / Kobold Lay­out (Bam­berg)
  • Lek­to­rat: Bri­git­te Löffler
  • Ver­lag: seh­di­ti­on. Ver­lag für Sehens­wer­tes (Bam­berg)
  • Der Wan­der­füh­rer ist kli­ma­neu­tral Recy­cling­pa­pier mit mine­ral­öl- und kobalt­frei­en Far­ben gedruckt.

Kurz­text: Auf dem 200 km lan­gen Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg lässt sich die Viel­falt der Regi­on rund um die Welt­erbe­stadt Bam­berg erle­ben: tou­ri­sti­sche Höhe­punk­te, Klein­ode am Weges­rand, roman­ti­sche Fach­werk­dör­fer, beson­de­re Natur­er­leb­nis­se und frän­ki­sche Genüs­se. Her­aus­ra­gend ist die land­schaft­li­che Viel­falt: moo­ri­ge Kie­fern­wäl­der und Sand­le­bens­räu­me im Reg­nitz­tal, Wach­hold­er­hei­den, Bär­lauch-Buchen­wäl­der und schrof­fe Kalk­fel­sen auf der Frän­ki­schen Alb, natur­na­he Fluss­au­en und Bade­se­en im Main­tal, Wein­ber­ge und in den Sand­stein geschla­ge­nen Bier­kel­ler in den Haß­ber­gen, natur­na­he Wald­ge­bie­te und grü­ne Täler mit Karpfen­wei­hern im Steigerwald.

Die­ser Wan­der­füh­rer zum Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­weg bietet:

  • 13 Etap­pen mit aus­führ­li­chen Weg­be­schrei­bun­gen Über­sichts­kar­te, pro Etap­pe eine Dop­pel­sei­te mit Etap­pen­über­sicht und Tourendetails
  • Wan­der­kar­ten mit detail­lier­tem Tourenverlauf
  • durch­ge­hend stim­mungs­voll bebildert
  • Etap­pen­al­ter­na­ti­ven
  • Infos zu Bus & Bahn sowie Park­mög­lich­kei­ten, Ein­kehr- und Unterkunftstipps

Infor­ma­tio­nen zum Ver­lag sehdition

Ger­hard Hagen, Foto­graf und Fil­me­ma­cher, Arnd Rütt­ger, Gra­fi­ker und Ger­ma­nist, und Alex­an­dra Bai­er, Stadt­bau­hi­sto­ri­ke­rin und Denk­mal­pfle­ge­rin, ste­hen hin­ter »seh­di­ti­on«. Die­ser 2018 in Bam­berg gegrün­de­te Ver­lag hat sich dem Sehens­wer­ten ver­schrie­ben. Hier­von gibt es eine Men­ge in der nähe­ren und wei­te­ren Umge­bung zu ent­decken: Etwa die Bam­ber­ger Gärt­ner­kul­tur, der sie als Buch und als Film ein Zeit­do­ku­ment geschaf­fen haben. Oder auch ein von star­ken Bil­dern getra­ge­ner Bild­band über das Mess­ner-Moun­tain-Muse­um Rein­hold Mess­ners in Süd­ti­rol. Mit dem nun erschie­ne­nen Sie­ben-Flüs­se-Wan­der­füh­rer hat sich der Ver­lag wie­der der Hei­mat genä­hert und einen benut­zer­freund­li­chen und infor­ma­ti­ven Band auf den Markt gebracht. Wei­te­re Infor­ma­ti­on zum Ver­lag fin­den Sie auf www​.seh​di​ti​on​.de.

Anne Schmitt