IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth warnt vor fal­schem “Coro­na-Weih­nachts­bo­nus”

Symbolbild Polizei

Erneut betrü­ge­ri­sche E‑Mails im Umlauf

Die IHK für Ober­fran­ken Bay­reuth warnt erneut vor betrü­ge­ri­schen E‑Mails im Zusam­men­hang mit Coro­na-Über­brückungs­hil­fen. Aktu­ell kur­sie­ren wie­der Mails mit einem gefälsch­ten Antrags­for­mu­lar für Coro­na-Über­brückungs­hil­fen und einen “Coro­na-Weih­nachts­bo­nus” für Solo-Selb­stän­di­ge, angeb­lich gemein­sam ange­bo­ten vom Euro­päi­schem Rat und Bund. Die IHK weist aus­drück­lich dar­auf hin, dass die­se E‑Mails mit dem Absen­der deutschland@​ec.​europa.​eu nicht von der Euro­päi­schen Kom­mis­si­on stam­men. Es han­delt sich viel­mehr um eine Pis­hing-E-Mail, mit der die Betrü­ger an Daten des Emp­fän­gers kom­men wol­len. Die Poli­zei ist informiert.