Bay­reu­ther Cam­pus-Aka­de­mie mit Wei­ter­bil­dungs­an­ge­bo­ten für KMU-Beschäftigte

Symbolbild Bildung

Agil und digi­tal: Die Cam­pus-Aka­de­mie für Wei­ter­bil­dung der Uni­ver­si­tät Bay­reuth bie­tet – in Koope­ra­ti­on mit den bei­den Lehr­stüh­len Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik sowie Stra­te­gi­sches Manage­ment und Orga­ni­sa­ti­on – 2021 die Webi­na­re ‚Agi­le Zusam­men­ar­beit 4.0‘ und ‚Digi­tal Future Fac­to­ry‘ an. Die Kur­se rich­ten sich an Beschäf­tig­te baye­ri­scher KMUs und sind dank ESF-För­de­rung kosten­frei. Inter­es­sier­te kön­nen sich schon jetzt anmelden!

Die Coro­na-Pan­de­mie zeigt ein­mal mehr, wie unver­zicht­bar digi­ta­le Tech­no­lo­gien, Metho­den und Kom­pe­ten­zen für das Berufs­le­ben gewor­den sind. Mit den berufs­be­glei­ten­den Wei­ter­bil­dun­gen ‚Agi­le Zusam­men­ar­beit 4.0‘ und ‚Digi­tal Future Fac­to­ry‘ bie­tet die Uni­ver­si­tät Bay­reuth ab Früh­jahr 2021 baye­ri­schen KMU-Beschäf­tig­ten die Mög­lich­keit, sich – dank ESF-För­de­rung kosten­frei – prak­ti­sches wie aka­de­mi­sches Bran­chen­wis­sen für ange­streb­te Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nah­men anzu­eig­nen. Unter­neh­men haben damit die Chan­ce, die Digi­ta­li­sie­rung jetzt als Anschub für die eige­ne Wert­schöp­fung und Pro­duk­ti­ons­lei­stung zu nutzen.

„Mit die­sem Ange­bot wol­len wir vom Lehr­stuhl für Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik der Uni­ver­si­tät Bay­reuth einen direk­ten Bei­trag für die Stär­kung der Inno­va­tions- und Wett­be­werbs­fä­hig­keit in der Regi­on und dar­über hin­aus lei­sten“, erklärt Prof. Dr.-Ing. Frank Döp­per, Inha­ber des Lehr­stuhls für Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik der Uni­ver­si­tät Bay­reuth. Für ein Höchst­maß an Fle­xi­bi­li­tät kann das jewei­li­ge Webi­nar in vier Abend­kur­sen, im Block oder in einer Misch­form aus bei­den besucht wer­den. Vor­aus­set­zung für eine Teil­nah­me ist ein Ange­stell­ten­ver­hält­nis bei einem baye­ri­schen KMU, also einem klei­nen oder mit­tel­stän­di­schen Unter­neh­men, des­sen Beschäf­tig­ten­zahl unter 250 liegt und im Umsatz unter 50 Mio. Euro (bzw. in der Bilanz­sum­me unter 43 Mio. Euro) erwirtschaftet.

Kurs ‚Agi­le Zusam­men­ar­beit 4.0‘: Arbeit im Unter­neh­men der Zukunft

Agi­le Arbeits­me­tho­den wer­den das künf­ti­ge Berufs­le­ben deut­lich mit­be­stim­men, wäh­rend star­re, alt­her­ge­brach­te Struk­tu­ren der Zusam­men­ar­beit zuneh­mend ersetzt und ver­drängt wer­den. Durch das rich­ti­ge Metho­den­wis­sen kann der Pro­zess, Unter­neh­men agil und ver­netzt umzu­ge­stal­ten, beschleu­nigt und opti­miert wer­den. „Die Teil­neh­me­rin­nen und Teil­neh­mer des Kur­ses ‚Agi­le Zusam­men­ar­beit 4.0‘ wer­den in unse­rer Wei­ter­bil­dung dazu befä­higt, Zusam­men­hän­ge bes­ser zu ver­ste­hen, Pro­ble­me lösungs­ori­en­tiert anzu­ge­hen und sich für ihren Arbeit­ge­ber unver­zicht­bar zu machen“, erläu­tert Ste­fan Zeh, Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter bei der Cam­pus-Aka­de­mie für Wei­ter­bil­dung. Die Abend­kur­se star­ten am 22.2.21, die Block­ver­an­stal­tun­gen am 19.3.21. Inter­es­sier­te kön­nen sich bis 14.2.21 hier anmel­den: www​.cam​pus​-aka​de​mie​.de

Kurs ‚Digi­tal Future Fac­to­ry‘ – Digi­ta­li­sie­rung in Arbeit und Fertigung

Die Digi­ta­li­sie­rung wird immer mehr zu einem unum­gäng­li­chen Bestand­teil effi­zi­en­ten Arbei­tens in vie­len Unter­neh­mens­be­rei­chen. Den­noch sind Unter­neh­men oft zurück­hal­tend im Umgang mit neu­en Tech­no­lo­gien. „Die­sen Berüh­rungs­äng­sten wol­len wir mit der Wei­ter­bil­dungs­maß­nah­me ‚Digi­tal Future Fac­to­ry‘ begeg­nen, sie ernst neh­men, aber auch auf­zei­gen, wohin der Weg mit fort­schritt­li­chen Digi­ta­li­sie­rungs­maß­nah­men füh­ren kann. Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­ter kön­nen so zu Keim­zel­len für digi­ta­le Pro­jek­te wer­den und selbst neue Impul­se für Ver­bes­se­rungs­po­ten­zia­le geben“, so Chri­sto­pher Häf­ner, der als Wis­sen­schaft­li­cher Mit­ar­bei­ter am Lehr­stuhl für Umwelt­ge­rech­te Pro­duk­ti­ons­tech­nik beschäf­tigt ist. Die Abend­kur­se des Webi­nars ‚Digi­ta­le Future Fac­to­ry‘ star­ten am 1.2.21, die Block­ver­an­stal­tun­gen am 5.3.21. Inter­es­sier­te kön­nen sich bis 29.1.21 hier anmel­den: www​.cam​pus​-aka​de​mie​.de