Über 40 Jah­re im Dienst für den Land­kreis ERH

Eine Jubi­la­rin und eine Ver­ab­schie­dung in den Ruhestand

Landrat Alexander Tritthart verabschiedet Raimund Martin (Mitte) in den Ruhestand. Personalratsvorsitzende Gudrun Wagner gratulierte.

Land­rat Alex­an­der Tritt­hart ver­ab­schie­det Rai­mund Mar­tin (Mit­te) in den Ruhe­stand. Per­so­nal­rats­vor­sit­zen­de Gud­run Wag­ner gratulierte.

Mit Abstand geehrt: Land­rat Alex­an­der Tritt­hart gra­tu­lier­te Agnes Rop­pelt zu vier Jahr­zehn­ten Tätig­keit im Öffent­li­chen Dienst und ver­ab­schie­de­te Rai­mund Mar­tin nach über 40 treu­en Jah­ren in den Ruhestand.

Wich­ti­ge Schnitt­stel­len zwi­schen Bür­gern und Verwaltung

Ob Was­ser­wirt­schaft, Boden­schutz oder Abfall­recht: Regie­rungs­in­spek­to­rin Agnes Rop­pelt ist stets eine gefrag­te Ansprech­part­ne­rin im Umwelt­amt in Höchstadt. Auch Rai­mund Mar­tin, stell­ver­tre­ten­der Fach­be­reichs­lei­ter im Bereich Gesetz­li­che Ver­tre­tung und Unter­halt, hat stets ein offe­nes Ohr. Der gebür­ti­ge Nürn­ber­ger war 11 Jah­re haupt­amt­li­cher Vor­sit­zen­der des Per­so­nal­rats beim Land­rats­amt Erlan­gen-Höchstadt. Wei­ter­hin steu­er­te er fast zwan­zig Jah­re als Grup­pen­lei­ter den Bereich Bei­stand­schaf­ten, Pfleg­schaf­ten und Vor­mund­schaf­ten. Dort war er zuletzt auch als Aus­bil­dungs­be­auf­trag­ter tätig.

Land­rat Alex­an­der Tritt­hart bedank­te sich für die lang­jäh­ri­ge Tätig­keit der bei­den und gra­tu­lier­te mit Abstand im Land­rats­amt herz­lich zu die­sem Anlass. Umwelt­amt und Jugend­amt sei­en zwei durch­aus ver­schie­de­ne, jedoch sehr bür­ger­na­he und sen­si­ble Berei­che der Kreis­ver­wal­tung. Rop­pelt und Mar­tin hät­ten sich durch ihre viel­fäl­ti­gen und ver­ant­wor­tungs­vol­len Tätig­kei­ten als “sehr wich­ti­ge Schnitt­stel­len” zwi­schen Bür­ge­rin­nen und Bür­gern und der Ver­wal­tung erwiesen.

Er über­reich­te bei­den eine Urkun­de sowie ein klei­nes Geschenk und wünsch­te Agnes Rop­pelt wei­ter­hin gute Zusam­men­ar­beit sowie Rai­mund Mar­tin alles Gute für die Zukunft.