Fund eines ver­däch­ti­gen Gegen­stan­des in Bay­reuth – Rotes Kreuz sichert Ein­satz der Spe­zi­al­ein­hei­ten ab

Einsatzkräfte des BRK Kreisverbandes Bayreuth bei der Absicherung der Arbeiten der eingesetzten Polizisten und Feuerwehrleute, nach der Meldung eines verdächtigen Objektes an einem Bayreuther Supermarkt. (Foto: BRK Bayreuth)

Am gest­ri­gen Don­ners­tag (19.11.2020 – ca. 16:20 Uhr) sicher­ten die Ein­satz­kräf­te des Roten Kreu­zes Bay­reuth die ein­ge­setz­ten Feu­er­weh­ren und Poli­zei­kräf­te ab, die auf­grund der Mel­dung eines ver­däch­ti­gen Objek­tes zu einem Super­markt in der Bay­reu­ther Justus-Lie­big-Stra­ße geru­fen wurden.

Der zu Koordinierung der Einsatzkräfte gerufene Einsatzleitwagen (ELW) des BRK Kreisverbandes Bayreuth. (Foto: BRK Bayreuth)

Der zu Koor­di­nie­rung der Ein­satz­kräf­te geru­fe­ne Ein­satz­leit­wa­gen (ELW) des BRK Kreis­ver­ban­des Bay­reuth. (Foto: BRK Bayreuth)

Wäh­rend Spe­zi­al­ein­satz­kräf­te der Poli­zei zu Klä­rung des Fund­stückes arbei­te­ten, waren rund 40 haupt- und ehren­amt­li­che Hel­fe­rin­nen und Hel­fer des Roten Kreu­zes, mit 14 Ein­satz­fahr­zeu­gen (dar­un­ter 4 Ret­tungs­trans­port­wa­gen (RTW) und der Ein­satz­leit­wa­gen (ELW)) an den Ein­satz­tort geru­fen wor­den. Ihre Auf­ga­be war neben der Absi­che­rung der ein­ge­setz­ten Poli­zi­sten und Feu­er­wehr­leu­te, die Unter­stüt­zung einer etwai­gen Eva­ku­ie­rung, für den Fall, dass sich der Ver­dacht eines Spreng­stoff­fun­des erhärtet.

Um 18:30 wur­de durch die Tech­ni­sche Son­der­grup­pe des Lan­des­kri­mi­nal­am­tes Ent­war­nung gege­ben – beim gefun­de­nen Objekt han­del­te es sich nicht um einen Sprengstoffgegenstand.

Am Ein­satz betei­ligt waren neben den Mit­ar­bei­te­rin­nen und Mit­ar­bei­tern des BRK Ret­tungs­dien­stes Bay­reuth unter anderem:

  • Die Unter­stüt­zungs­grup­pe Sani­täts-Ein­satz­lei­tung (UG-SanEL Bayreuth)
  • Der Arbeits­kreis Ret­tungs­dienst Bayreuth

Der BRK Kreis­ver­band Bay­reuth bedankt sich bei allen am Ein­satz betei­lig­ten Ein­satz­kräf­ten und Orga­ni­sa­tio­nen für die gute Zusammenarbeit.