Jean-Paul-Weg-Bücher sind jetzt als E‑Books erhältlich

Jean Paul in Ober­fran­ken – Der Jean-Paul-Weg zwi­schen Joditz & San­s­pa­reil – Lite­ra­ri­scher Wan­der­füh­rer von Kar­la Fohrbeck

„Jean Paul in Oberfranken“

„Jean Paul in Oberfranken“

„Jean Paul in Ober­fran­ken“ ist ein umfang­rei­cher lite­ra­ri­scher Wan­der­füh­rer. Er gibt „dem schlei­chend Volk“ detail­lier­te Infor­ma­tio­nen zu dem rund 200 km lan­gen lite­ra­risch-phi­lo­so­phi­schen Jean-Paul-Weg von Joditz bei Hof durch das Fich­tel­ge­bir­ge, Wun­sie­del, Bad Berneck und Bay­reuth bis nach San­s­pa­reil und ent­hält viel Wis­sens­wer­tes über die ober­frän­ki­sche Hei­mat des Dich­ters, der 1763–1825 leb­te und zeit­wei­se berühm­ter war als sein Zeit­ge­nos­se Goe­the. Ein wei­te­rer Schwer­punkt des Ban­des ist das Welt- und Men­schen­bild Jean Pauls, das anhand der ori­gi­na­len Tex­te von den Lese-Sta­tio­nen am Weg gut struk­tu­riert und unter­halt­sam vor­ge­stellt wird.

Nicht zuletzt die Natur und die Land­schaf­ten, die Jean Paul so lieb­te, wer­den in die­sem Band aus­führ­lich dar­ge­stellt. Die ein­zel­nen Kapi­tel wid­men sich Jean Pauls Hei­mat und Fami­lie, Kind­heit und Schu­le, dem Men­schen, dem Thea­ter des Lebens, dem leib­li­chen Wohl, der Tier­lie­be oder Arka­di­en und der Suche nach Glück­se­lig­keit. Aber auch The­men wie Teu­fel und Gespen­ster, Sci­ence Fic­tion sowie „Gott und die Welt“ wer­den angesprochen.

Das Buch ist reich bebil­dert und ent­hält Regi­ster sowie vie­le nütz­li­che Infor­ma­tio­nen zum Jean-Paul-Weg. Es erleich­tert damit den prak­ti­schen Ein­stieg in die Zeit und Welt Jean Pauls.

ISBN: E‑Book: 9783959249645 – 370 Sei­ten bis 781 Sei­ten, je nach Lese­ge­rät – 9,90 Euro

Jean Paul in & um Bay­reuth – Der Jean-Paul-Weg zwi­schen Ere­mi­ta­ge & Fan­ta­sie – Lite­ra­ri­scher Spa­zier­geh­füh­rer von Kar­la Fohrbeck

„Jean Paul in & um Bayreuth“

„Jean Paul in & um Bayreuth“

„Jean Paul in & um Bay­reuth“ trägt den Unter­ti­tel “Ein lite­ra­ri­scher Spa­zier­geh­füh­rer” und lädt dazu ein, den Dich­ter Jean Paul, sei­ne The­men und die authen­ti­schen Orte und Groß-Sta­tio­nen im Stadt­ge­biet Bay­reuths, sei­nem letz­ten und lang­jäh­ri­gen Wohn­ort, sowie im nähe­ren Umland von Bad Berneck bis San­s­pa­reil schmö­kernd zu erkun­den, ins­be­son­de­re sei­ne Sehn­suchts­or­te Ere­mi­ta­ge in Bay­reuth und Park Fan­tai­sie in Donn­dorf. Der Weg ver­bin­det zudem die vier barocken Parks, Fel­sen­gär­ten und Schlös­ser der Mark­grä­fin Wil­hel­mi­ne, Lieb­lings­schwe­ster von Fried­rich d. Großen.

Beim Blät­tern in die­sem Buch, das die Sta­tio­nen des Jean-Paul-Wegs mit vie­len Text­stel­len, Zita­ten und Anek­do­ten vor­stellt, bekommt der Leser unwill­kür­lich Lust, den Jean-Paul-Weg auf eige­ne Faust zu entdecken.

Das Buch ist reich bebil­dert und ent­hält Regi­ster sowie vie­le nütz­li­che Infor­ma­tio­nen zum Jean-Paul-Weg. Es erleich­tert damit den prak­ti­schen Ein­stieg in die Zeit und Welt Jean Pauls.

ISBN: E‑Book: 9783959249652 – 258 Sei­ten bis 586 Sei­ten, je nach Lese­ge­rät – 6,90 Euro

Quel­le: Regio­nal­ma­nage­ment Stadt und Land­kreis Bay­reuth, Redak­ti­ons­bü­ro: Eve­lyn Kern