Wie­der­auf­nah­me der Dreh­ar­bei­ten zum Tat­ort: “Wo ist Mike?” in Bamberg

Seit 17. Novem­ber 2020 wer­den in Bam­berg die Dreh­ar­bei­ten zum Tat­ort: “Wo ist Mike?” unter stren­gen Hygie­ne-Regeln wei­ter­ge­führt. Der Dreh muss­te Mit­te März 2020 Coro­na-bedingt unter­bro­chen wer­den. Damit die Anschlüs­se jah­res­zeit­lich funk­tio­nie­ren, wer­den die feh­len­den zehn Dreh­ta­ge nun im Novem­ber nach­ge­holt. Regis­seur Andre­as Klei­nert (“Wege in die Nacht”, “Frei­schwim­mer”, “Hed­da”, Tat­ort “Frei­es Land”) insze­niert den sieb­ten Tat­ort aus Fran­ken, das Dreh­buch schrieb Tho­mas Wend­rich (“Ich und Kamin­ski”, “Mit­ten in Deutsch­land: NSU – Die Täter – Heu­te ist nicht alle Tage”). Vor der Kame­ra von Micha­el Ham­mon (“Als wir träum­ten”, “Timm Tha­ler oder das ver­kauf­te Lachen”) ste­hen Fabi­an Hin­richs, Dag­mar Man­zel, Eli Was­ser­scheid, Andre­as Leo­pold Schadt, Mat­thi­as Egers­dör­fer, Syl­ve­ster Groth, Andre­as Piet­sch­mann, Lin­da Pöp­pel, Simon Früh­wirth u.a.. Pro­du­ziert wird “Wo ist Mike?” von Claussen+Putz Film­pro­duk­ti­on (Pro­du­zen­ten: Jakob Clau­ssen, Uli Putz). Die Redak­ti­on liegt bei Ste­pha­nie Heck­ner. Die Aus­strah­lung ist für 2021 im Ersten geplant.

Inhalt

Der fünf­jäh­ri­ge Mike ist ver­schwun­den. Drei Tage lang dach­ten sei­ne getrennt leben­den Eltern (Lin­da Pöp­pel, Andre­as Piet­sch­mann), dass ihr Sohn sich beim jeweils ande­ren auf­hält, bis der Irr­tum auf­fiel. Nun ver­däch­tigt die Mut­ter den Vater, der Vater die Mut­ter. Doch wo ist Mike wirk­lich? Als Pau­la Rin­gel­hahn (Dag­mar Man­zel) und Felix Voss (Fabi­an Hin­richs) die Ermitt­lun­gen auf­neh­men, liegt der Ver­dacht nahe, dass das Kind nicht mehr lebt. Wen hat der ver­zwei­fel­te Mike getrof­fen, als er sich vor sei­nen wüten­den Eltern im Wald ver­steckt hat?

Infor­ma­tio­nen zum Film

  • Regie: Andre­as Kleinert
  • Dreh­buch: Tho­mas Wendrich
  • Mit: Fabi­an Hin­richs, Dag­mar Man­zel, Eli Was­ser­scheid, Andre­as Leo­pold Schadt, Mat­thi­as Egers­dör­fer, Syl­ve­ster Groth, Andre­as Piet­sch­mann, Lin­da Pöp­pel, Simon Früh­wirth u.a.
  • Pro­duk­ti­on: Claussen+Putz Film­pro­duk­ti­on (Pro­du­zen­ten: Jakob Clau­ssen, Uli Putz) im Auf­trag des BR
  • Redak­ti­on: Ste­pha­nie Heck­ner (BR)
  • Dreh­zeit: 3. März – 19. März und 17. Novem­ber – 30. Novem­ber 2020
  • Dreh­or­te: Bam­berg und Umgebung