Coro­na-Fäl­le in ver­schie­de­nen Bil­dungs­ein­rich­tun­gen im Hofer Land

Symbolbild Corona Mundschutz

Am Jean-Paul-Gym­na­si­um in Hof ist ein Coro­na-Fall bekannt gewor­den. Ein Schü­ler der Jahr­gangs­stu­fe 12 wur­de posi­tiv gete­stet. Zu den engen Kon­takt­per­so­nen zäh­len 33 Schü­ler und zwei Leh­rer sowie ein wei­te­rer Mit­ar­bei­ter. Sie wur­den unter Qua­ran­tä­ne gestellt und wer­den getestet.

Ein wei­te­rer Fall ist am Schil­ler-Gym­na­si­um in Hof auf­ge­tre­ten. Hier wur­de ein Schü­ler einer 5. Klas­se posi­tiv gete­stet. 30 Schü­ler sowie drei Leh­rer befin­den sich in Qua­ran­tä­ne und wer­den getestet.

In der Kita St. Anto­ni­us in Ober­kotzau wur­de ein Erzie­her posi­tiv gete­stet. Hier wur­den 77 Kin­der und acht Mit­ar­bei­ter unter Qua­ran­tä­ne gestellt. Auch sie wer­den getestet.

In der Luther-Kin­der­ta­ges­stät­te in Bad Ste­ben ist eben­falls ein Coro­na-Fall bekannt gewor­den. Hier wur­de ein Kind posi­tiv gete­stet. 20 Kin­der der Grup­pe sowie drei Erzie­her befin­den sich infol­ge des­sen in Qua­ran­tä­ne und wer­den getestet.