Bam­ber­ger Bus­li­ni­en 910 und 913 keh­ren zur alten Rou­te zurück

Mit Fer­tig­stel­lung der Bau­ar­bei­ten in der St.-Getreu-Straße keh­ren die Bus­se der Lini­en 910 und 913 wie­der zu ihrer ursprüng­li­chen Rou­te zurück. Dadurch ver­än­dern sich neben eini­gen Hal­te­punk­ten auch die Abfahrts­zei­ten, weil auf die­sen Lini­en der jähr­li­che Fahr­plan­wech­sel im Dezem­ber vor­zei­tig wirk­sam wird.

Ab Sams­tag, 14. Novem­ber, fah­ren die Bus­se der Linie 910 vom Dom­platz kom­mend wie­der über Jakobsplatz, Jakobs­berg, Michels­ber­ger Wald und Vil­la Rem­eis zum Kli­ni­kum Michels­berg. Der Rück­weg Rich­tung Dom­platz und ZOB erfolgt wei­ter­hin über Michels­berg, Storchsgas­se und Jakobsplatz.

Die Linie 913 fährt ab Sams­tag von Wil­den­sorg kom­mend in der Haupt­ver­kehrs­zeit wie­der über Jakobsplatz, Tor­schu­ster und Michels­berg zur Hal­te­stel­le „Kli­ni­kum Michels­berg“ und von dort über Vil­la Rem­eis, Michels­ber­ger Wald und Am Bund­leshof zurück nach Wildensorg.

Die Hal­te­stel­len „Dom­schu­le“ und „Dom­platz“ wer­den von der Linie 913 nicht mehr bedient. Ent­spre­chend erfolgt der Umstieg von der Linie 910 zur Linie 913 Rich­tung Wil­den­sorg an der Hal­te­stel­le 2 „Michels­ber­ger Wald“. Der Umstieg von der Linie 913 auf die Linie 910 Rich­tung ZOB erfolgt an der Hal­te­stel­le „Jakobsplatz“.

Mit den Anpas­sun­gen wird auf die­sen Lini­en auch der jähr­li­che Fahr­plan­wech­sel vor­ge­zo­gen. Daher kommt es auch an ande­ren Hal­te­stel­len die­ser Lini­en zu gering­fü­gi­gen Anpas­sun­gen der Abfahrts­zei­ten: Dies betrifft ins­be­son­de­re die Abfahrts­zeit der Schul­bus­fahrt mor­gens von der Gisela­stra­ße über Wil­den­sorg, Jakobsplatz und Dom­platz zum ZOB. Die­se ver­kehrt nun 5 Minu­ten frü­her und bie­tet damit am ZOB bes­se­re Anschlüs­se zu den wei­ter­füh­ren­den Schu­len. Damit reagie­ren die Stadt­wer­ke Bam­berg bereits jetzt auf Kun­den­wün­sche, so dass die Schü­le­rin­nen und Schü­ler, die die­sen Bus nut­zen, ab Mon­tag von die­ser Anpas­sung profitieren.

Die geän­der­ten Fahr­plä­ne sind auf www​.vgn​.de erhält­lich. In der Fahr­plan­aus­kunft und VGN-App sind die Ände­run­gen ab Sams­tag abrufbar.