Digi­ta­le Natur­park-Ent­decker­tour im Fichtelgebirge

Digitale Erlebnistour: "Epprechtstein"
Digitale Erlebnistour: "Epprechtstein"

Die erste digi­ta­le Natur­park-Ent­decker­tour im Fich­tel­ge­bir­ge ist da. Die Ran­ger des Natur­parks Fich­tel­ge­bir­ge haben damit eine wei­te­re Mög­lich­keit erar­bei­tet, wie man trotz der zur­zeit gel­ten­den Coro­na-Beschrän­kun­gen die Ein­rich­tun­gen und Info­stel­len in der Regi­on erle­ben kann.

Nach dem noch „ana­lo­gen“ Erleb­nis­weg am Berg­bau­ern­hof Gra­sse­mann gibt es jetzt die inter­ak­ti­ve Vari­an­te am Info­zen­trum Epprechtstein.

Der soge­nann­te „Action­bound“ führt rund um das Gelän­de der Natur­park-Info­stel­le und bie­tet jede Men­ge inter­es­san­ter Infos. Der Tipp der Ran­ger: „Ladet Eure Smart­pho­ne-Akkus und kommt zum Gra­nit­la­by­rinth sowie zum Info­zen­trum nach Kir­chen­lami­tz. Hier fin­det Ihr einen QR-Code, hin­ter dem sich eine gan­ze Rei­he span­nen­der Fra­gen und Ent­decker­wis­sen ver­birgt. Wir laden Euch ein … packt die Fami­lie ein, geht raus, trefft Euch an der fri­schen Luft mit maxi­mal einem wei­te­ren Haus­halt und löst unse­re Rät­sel im Natur­park Fichtelgebirge.“

Die Mit­ar­bei­ter des Natur­parks freu­en sich auch über ein Feed­back der Nut­zer, ger­ne auch über kon­struk­ti­ve Kri­tik, soll­te etwas nicht ganz wie erhofft funk­tio­nie­ren. Rück­mel­dun­gen ger­ne auch per Mail an ranger@​naturpark-​fichtelgebirge.​org

Eine Erwei­te­rung des Systems ist bereits ange­dacht. Wenn der Test­lauf am Kir­chen­lami­t­zer Gra­nit­la­by­rinth erfolg­reich ver­läuft, soll der Action­bound even­tu­ell auch auf ande­re Info­stel­len erwei­tert werden.