Stadt und Land­kreis Hof: “7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te über 100”

Symbolbild Corona Mundschutz

In Stadt und Land­kreis Hof sind 45 wei­te­re Per­so­nen Coro­na-posi­tiv gete­stet wor­den. 24 davon aus dem Land­kreis, 21 Fäl­le kom­men aus der Stadt. Die Zahl der bis­her fest­ge­stell­ten Coro­na-Fäl­le im Land­kreis und der Stadt Hof steigt damit auf 1.099 Personen.

Da 16 Per­so­nen wie­der aus der häus­li­chen Iso­lie­rung ent­las­sen wer­den konn­ten, liegt die Zahl der aktu­el­len Fäl­le bei 229 Per­so­nen. 832 Per­so­nen gel­ten als genesen.

Die Zahl der Todes­fäl­le von Covid 19-Infi­zier­ten im Hofer Land liegt wei­ter­hin bei 38.

Die 229 Fäl­le ver­tei­len sich wie folgt auf Stadt und Landkreis:

Land­kreis Hof: 156

Stadt Hof: 73

Dar­aus erge­ben sich fol­gen­de 7‑Ta­ges-Inzi­denz­wer­te (Berech­nung laut LGL):

Land­kreis Hof: 101,26

Stadt Hof: 113,48

In der der Heil­päd­ago­gi­schen Tages­stät­te in Hof sind zwei wei­te­re Coro­na-Fäl­le bekannt gewor­den. Ein Kind sowie ein Mit­ar­bei­ter wur­den posi­tiv auf das Virus gete­stet. Das Kind war bereits als Kon­takt­per­son bekannt. Auch im TPZ in Hof wur­de eine wei­te­re Per­son posi­tiv gete­stet. Dabei han­delt es sich um ein Kind einer Kin­der­gar­ten­grup­pe, die bereits unter Qua­ran­tä­ne stand. Das Kind galt bereits als Kon­takt­per­son zu einem Fall, der ver­gan­ge­ne Woche in der Ein­rich­tung bekannt wurde.