Der Ver­ein Kul­tur­scheu­ne Bai­ers­dorf e.V. bit­tet um Spenden

Die aktu­el­len Maß­nah­men zur Redu­zie­rung der Fall­zah­len haben auch die Kul­tur­scheu­ne Bai­ers­dorf schwer getrof­fen. So muss­ten auch hier alle für Novem­ber geplan­ten Ver­an­stal­tun­gen abge­sagt werden.

„Davon las­sen wir uns jedoch nicht unter­krie­gen“ sagt Mathi­as Starick, 1. Vor­stand des Ver­eins KuSch – Kul­tur­scheu­ne e.V. „Wir nut­zen den ent­stan­de­nen Leer­lauf und berei­ten ande­re Pro­jek­te vor, die bis­her zu kurz gekom­men sind“, so Herr Starick weiter.

Eines die­ser Pro­jek­te ist das klei­ne, aber fei­ne Scheunenkino

Hier sol­len – sobald es die Lage wie­der gestat­tet – Klas­si­ker der Film­ge­schich­te und Stumm­fil­me mit dazu pas­sen­der Live­mu­sik gezeigt wer­den. Die Video­tech­nik ist bereits fer­tig instal­liert und funk­ti­ons­be­reit, jedoch feh­len für die Sound­aus­rü­stung noch die nöti­gen Mittel.

„Zum Glück läuft in Kür­ze eine Akti­on der Spar­kas­se Erlan­gen Höchstadt Her­zo­gen­au­rach, bei der ein­ge­gan­ge­ne Spen­den von der Spar­kas­se pro­zen­tu­al auf­ge­stockt wer­den.“ sagt Herr Starick in Hin­blick auf die von 17.11.2020 0:00Uhr bis 24.11.2020 23:59 Uhr statt­fin­den­de Weih­nachts­spen­de­rei der Spar­kas­se. Jede in die­sem Zeit­raum über das Spen­den­por­tal der Spar­kas­se ein­ge­hen­de Spen­de wird von die­ser pro­zen­tu­al auf­ge­stockt. Wich­tig hier­bei ist, dass die Spen­den über den Link https://​spar​kas​se​-erlan​gen​.enga​ge​ment​por​tal​.de/​p​r​o​j​e​c​t​s​/​7​3​291 ein­ge­hen, da nur hier die pro­zen­tua­le Höhe ermit­telt wer­den kann.

Da der Ver­ein Kusch – Kul­tur­scheu­ne Bai­ers­dorf e.V. gemein­nüt­zig ist, wird für jede Spen­de eine steu­er­lich absetz­ba­re Spen­den­be­schei­ni­gung erstellt. „Auch wenn die Zei­ten gera­de schwie­rig sind, hof­fen wir, dass uns ein paar Men­schen mit ihrer Spen­de unter­stüt­zen, damit wir sobald es mög­lich ist wie­der los­le­gen kön­nen“ hofft Herr Starick.