Stadt und Land­kreis Hof bie­ten Online­kon­fe­renz für regio­na­le Betrie­be an

Vor dem Hin­ter­grund der stei­gen­den Coro­na-Infek­ti­ons­zah­len und der seit gestern gel­ten­den neu­en Rege­lun­gen der Bun­des­re­gie­rung tre­ten ver­mehrt Fra­gen – gera­de auch von Sei­ten der Betrie­be im Hofer Land – auf.
Um best­mög­lich über die aktu­el­le Lage sowie gel­ten­de Rege­lun­gen zu infor­mie­ren, bie­ten Stadt und Land­kreis Hof erneut eine Online­kon­fe­renz für regio­na­le Betrie­be an.
Die­se fin­det am Don­ners­tag, den 5. Novem­ber, um 14:00 Uhr statt. An der Tele­fon­kon­fe­renz teil­neh­men und für Fra­gen zur Ver­fü­gung ste­hen wer­den Land­rat Dr. Oli­ver Bär, Ober­bür­ger­mei­ste­rin Eva Döh­la, Ver­tre­ter des Gesund­heits­am­tes sowie des Ordnungsamtes.
The­men­schwer­punk­te wer­den ins­be­son­de­re die Bund-Län­der Rege­lun­gen sowie Fra­gen rund um den Pend­ler­ver­kehr und Schutz­maß­nah­men in Betrie­ben sein.
Inter­es­sier­te, die an der Kon­fe­renz teil­neh­men möch­ten, müs­sen sich unter Nen­nung ihres Unter­neh­mens bis Mitt­woch, den 4.11.2020, um 16:00 Uhr per Mail an landkreisentwicklung@​landkreis-​hof.​de anmel­den. Im Anschluss dar­an erhal­ten sie einen Ein­wahl­link für die Online­kon­fe­renz. Die Kon­fe­renz­plät­ze sind auf 500 Teil­neh­mer begrenzt, also schnell anmelden.