Land­rats­amt Forch­heim infor­miert Unter­neh­men zu aktu­el­len Hilfs­maß­nah­men und Anlaufstellen

Sehr geehr­te Unter­neh­me­rin­nen und Unternehmer,

wie Sie bereits mit­be­kom­men haben, gel­ten seit dem 2. Novem­ber neue Ein­schrän­kun­gen, die Betriebs­schlie­ßun­gen nach sich ziehen.

Die 8. Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung vom 30.10.2020 mit Gül­tig­keit bis zum 30.11.2020 kön­nen Sie hier her­un­ter­la­den: 8. Baye­ri­sche Infek­ti­ons­schutz­maß­nah­men­ver­ord­nung (PDF-Datei, 190 KB)

Ant­wor­ten auf häu­fig gestell­te Fra­gen fin­den Sie hier:

https://​www​.stmgp​.bay​ern​.de/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​h​a​e​u​f​i​g​-​g​e​s​t​e​l​l​t​e​-​f​r​a​gen

Fra­gen zu Betriebs­schlie­ßun­gen rich­ten Sie bit­te an corona-​vollzug@​lra-​fo.​de oder tele­fo­nisch an 09191 86–3910.

Für die von den neu­en Ein­schrän­kun­gen betrof­fe­nen Betrie­be hat die Bun­des­re­gie­rung außer­or­dent­li­che Wirt­schafts­hil­fen beschlossen.

Infor­ma­tio­nen zu Kon­di­tio­nen und zur Antrags­stel­lung der Wirt­schafts­hil­fe sowie zu wei­te­ren Hilfs­maß­nah­men fin­den Sie hier:

https://​www​.bun​des​re​gie​rung​.de/​b​r​e​g​-​d​e​/​t​h​e​m​e​n​/​c​o​r​o​n​a​v​i​r​u​s​/​i​n​f​o​-​u​n​t​e​r​n​e​h​m​e​n​-​s​e​l​b​s​t​a​e​n​d​i​g​e​-​1​7​3​5​010

Des Wei­te­ren kann unab­hän­gig davon die Über­brü­ckungs­hil­fe II (Sep­tem­ber bis Dezem­ber) von Unter­neh­men, Solo-selbst­stän­di­gen, Selbst­stän­di­gen und Frei­be­ruf­lern im Voll­erwerb, sofern die Vor­aus­set­zun­gen erfüllt wer­den, bean­tragt werden.

Bewil­li­gen­de Stel­le in Bay­ern ist die IHK Mün­chen und Oberbayern.

Infor­ma­tio­nen zu Kon­di­tio­nen und zur Antrags­stel­lung der Über­brü­ckungs­hil­fe II fin­den Sie hier:

Im Zeit­raum Janu­ar bis Juni 2021 wird es die Über­brü­ckungs­hil­fe III geben.