Bay­reuth: Der Zau­ber einer Morgenroutine

BAY­REUTH – Im Rah­men der Akti­ons­wo­chen Gesund­heit, die vom 3. Novem­ber bis 20. Dezem­ber unter dem Mot­to „Was mich stark macht“ in Bay­reuth statt­fin­den, ver­an­stal­tet das RW21 eine Online-Rei­he mit Chris Stro­bler zum The­ma „Der Zau­ber einer Mor­gen­rou­ti­ne“, bei der der Coach, Sän­ger und Spea­ker in vier Videobei­trä­gen wert­vol­le Bei­spie­le für einen posi­ti­ven Tages­start zeigt. Eine Mor­gen­rou­ti­ne hat sehr vie­le wert­vol­le Vor­tei­le, um den All­tag ent­spann­ter und mit bes­se­rer Lau­ne zu erle­ben. Die vier Säu­len Chris Stro­blers Rou­ti­nen bestehen aus den Ele­men­ten: Medi­ta­ti­on, Dank­bar­keit, Visua­li­sie­rung und leich­tem Sport. Ziel ist es, Kör­per und Geist mit posi­ti­ven Din­gen auf­zu­tan­ken, um den Tag erfüll­ter zu erle­ben und bes­se­re Ent­schei­dun­gen tref­fen zu kön­nen. Das Pro­gramm ist jeweils ab 7 Uhr auf dem You­tube-Kanal „Chris Stro­bler – Mut­ma­cher mit Herz“ an fol­gen­den Tagen ver­füg­bar: Sams­tag, 7. Novem­ber: „Mor­gen­rou­ti­ne – wie fan­ge ich an und was kann alles vor­kom­men?“, Don­ners­tag, 12. Novem­ber: „Medi­ta­ti­on am Mor­gen“, Don­ners­tag, 19. Novem­ber: „Dank­bar­keit ler­nen und füh­len“, Don­ners­tag, 26. Novem­ber: „Visua­li­sie­rung und leich­ter Sport“.