Kosten­lo­ser Online-Vor­trag: “20 Jah­re EEG – was kommt danach?”

Symbol-Bild Tipps & Tricks

Das bay­ern­wei­te Netz­werk Land­Schafft­Ener­gie bie­tet am 19. Novem­ber von 14:00–15:00 Uhr einen Online-Vor­trag zum The­ma „20 Jah­re EEG – was kommt danach?” an.

In den kom­men­den Jah­ren läuft für immer mehr Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen die Ein­spei­se­ver­gü­tung nach dem Erneu­er­ba­ren-Ener­gien-Gesetz (EEG) aus. Das bedeu­tet aber nicht, dass sie still­ge­legt wer­den müs­sen. Vor allem Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen haben eine lan­ge tech­ni­sche Lebens­zeit. Dar­aus erge­ben sich ver­schie­de­ne denk­ba­re Sze­na­ri­en für den Wei­ter­be­trieb der Anlagen.

Die Refe­ren­ten Cle­mens Garn­hart­ner, Exper­te für Solar­ener­gie und Bat­te­rie­spei­cher bei C.A.R.M.E.N. e.V. und Dani­el F. Eisel, Exper­te für Ener­gie­ma­nage­ment und Effi­zi­enz bei Land­Schafft­Ener­gie erläu­tern dabei die genau­en Vor­ga­ben des EEG, geben Hin­wei­se, wie lau­fen­de Kosten abge­schätzt wer­den kön­nen und dis­ku­tie­ren Chan­cen und Mög­lich­kei­ten für Betrei­ber von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen nach dem Ende der EEG-Förderung.

Die Teil­nah­me ist wie immer kosten­los. Benö­tigt wird ein PC oder Lap­top mit sta­bi­ler Inter­net­ver­bin­dung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen sowie das Anmel­de­for­mu­lar fin­den Sie auf der Home­page von Land­Schafft­Ener­gie unter: https://​www​.land​schafft​ener​gie​.bay​ern/​v​e​r​a​n​s​t​a​l​t​u​n​g​e​n​/​2​0​-​j​a​h​r​e​-​eeg