Online-Vor­trag zur “Genuss­re­gi­on Oberfranken”

Genuss gibt es in den beson­de­ren Zei­ten der Pan­de­mie eher wenig. Den­noch lohnt sich ein Blick auf die Ober­frän­ki­sche Genuss­re­gi­on, die – gemes­sen an der Zahl der Einwohner*innen, die Regi­on mit der welt­weit höch­sten Dich­te an Braue­rei­en, Metz­ge­rei­en und Bäcke­rei­en ist. Und das alles regio­nal – was ja mehr und mehr an Bedeu­tung gewinnt. Um die­se ein­zig­ar­ti­ge Viel­falt zu bewah­ren und zu för­dern, wur­de bereits 2007 der Ver­ein „Genuss­re­gi­on Ober­fran­ken e.V.“ gegrün­det. Am Mitt­woch 11. Novem­ber beleuch­tet Nor­bert Heim­beck, der Geschäfts­füh­rer des Ver­eins, ab 19 Uhr in einem Online-Vor­trag vie­le regio­na­le Genuss-Sei­ten Ober­fran­kens, wo es noch viel neu­es zu ent­decken gibt. Die Ver­an­stal­tung fin­det als Online-Vor­trag über Zoom statt. Eine Anmel­dung ist vor­ab beim EBW tele­fo­nisch 0921/56 06 81–0 oder schrift­lich unter info@​ebw-​oberfranken-​mitte.​de nötig. Vor­ab erhal­ten Sie die Zugangs­da­ten zur Teil­nah­me am Zoom-Mee­ting. Ab einer Stun­de vor Beginn steht eine Tele­fon-Hot­line für tech­ni­sche Fra­gen zur Ver­fü­gung. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen unter www​.ebw​-ober​fran​ken​-mit​te​.de.