Bam­ber­ger “Mai­en­brun­nen”: Voll­sper­rung für Unter­su­chun­gen am 5. November

Nach­kon­trol­le zum Fels­ab­gang im Herbst 2019 – Umlei­tung von 8.30 Uhr bis 12 Uhr über Abtsberg

Nach dem Fels­ab­gang im Herbst ver­gan­ge­nen Jah­res und den erfor­der­li­chen Siche­rungs­maß­nah­men erfolgt am kom­men­den Don­ners­tag (05.11.2020) eine wei­te­re Nach­kon­trol­le im gefähr­de­ten Hang­be­reich. Wie der Ent­sor­gungs- und Bau­be­trieb der Stadt Bam­berg (EBB) mit­teilt, ist zur Unter­su­chung eine Hebe­büh­ne im Ein­satz. Daher muss der Mai­en­brun­nen von 8.30 Uhr bis ca. 12 Uhr unter­halb der Abzwei­gung „Abtsberg“ kom­plett gesperrt wer­den. Als Umfah­rung steht die Ver­bin­dung Abtsberg – Frutolf­stra­ße zur Ver­fü­gung. Der Rad- und Fuß­ver­kehr kann über die Trep­pen­an­la­ge von und zur Sand­stra­ße ausweichen.