“Nürn­ber­ger Stra­ße / Holz­gar­ten­stra­ße” in Bam­berg: Sanie­rungs­ar­bei­ten im Kreuzungsbereich

Vom 2. bis 6. Novem­ber Abbie­ge­mög­lich­kei­ten von der Nürn­ber­ger Stra­ße in die Moos- und Holz­gar­ten­stra­ße gesperrt

Im Kreu­zungs­be­reich Nürn­ber­ger Stra­ße / Holz­gar­ten­stra­ße wird aktu­ell in drei Bau­ab­schnit­ten die Fahr­bahn­decke saniert. Im Zuge der Arbei­ten muss dabei ab Mon­tag (02.11.2020) die Holz­gar­ten­stra­ße kom­plett gesperrt wer­den. Von der Wun­der­burg kom­mend ist ledig­lich die Zufahrt bis zur Bau­stel­le mög­lich. Bis 6. Novem­ber wird die gesam­te Maß­nah­me ein­schließ­lich Mar­kie­rungs­ar­bei­ten abge­schlos­sen sein.

Wie der Ent­sor­gungs- und Bau­be­trieb der Stadt Bam­berg (EBB) mit­teilt, ist dazu bis 6. Novem­ber zwin­gend die Abschal­tung der Ampel­an­la­ge der Kreu­zung Nürn­ber­ger/­Holz­gar­ten-/Moos­stra­ße not­wen­dig. Die Nürn­ber­ger Stra­ße ist stadt­ein- und ‑aus­wärts befahr­bar. Aller­dings ist das Abbie­gen sowohl in die Moos- wie Holz­gar­ten­stra­ße nicht mög­lich. Eben­so ist die Voll­sper­rung der Unter­füh­rung Moos­stra­ße erfor­der­lich. Damit muss der Kfz-und Rad­ver­kehr auf der Nürn­ber­ger Stra­ße stadt­aus­wärts in Rich­tung Wun­der­burg über die Kapel­len­stra­ße bzw. in Rich­tung Moos­stra­ße über Geisfel­der Stra­ße – Robert-Bosch-Stra­ße umge­lei­tet werden.

Stadt­ein­wärts ver­läuft die Umlei­tungs­strecke von Süden kom­mend in Rich­tung Moos­stra­ße bzw. Wun­der­burg über Geisfel­der Stra­ße – Robert-Bosch-Stra­ße – Moos­stra­ße bzw. wei­ter über Klo­ster-Lang­heim-Stra­ße – Pfi­ster­brücke – Nürn­ber­ger Stra­ße – Kapellenstraße.

Bau­stel­len­be­ding­te Bus­um­lei­tung der Linie 921

Auf­grund der Bau­ar­bei­ten in der Nürn­ber­ger Stra­ße ist eine Bus­um­lei­tung erfor­der­lich. Betrof­fen ist die Linie 921, wobei stadt­aus­wärts bis Hal­te­stel­le „Plat­ten­gas­se“ nor­mal und die Ersatz-Hal­te­stel­le „Ula­nen Kaser­ne“ (ca. 50m vor der regu­lä­ren Hal­te­stel­le) ange­fah­ren wer­den, die Hal­te­stel­le „Schild­stra­ße“ ent­fällt. Stadt­ein­wärts wird ab Hal­te­stel­le „Robert-Bosch-Stra­ße“ der Lini­en­weg von 911 und 920 ohne Zwi­schen­halt zur Hal­te­stel­le „Mari­en­platz“ genutzt, d.h. die Hal­te­stel­len „Schild­stra­ße“ bis „Pfi­ster­stra­ße“ kön­nen nicht bedient werden.